UPDATE: Windows 10 Installationsfehler 0x80070006. Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren.

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben des folgenden Windows 10-Installationsfehlers: „Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren. Netzwerkprobleme verhindern möglicherweise, dass Windows auf die Datei zugreift. Fehlercode: 0x80070006"

FIX: Fehler 0x80070006 Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren

Das Windows-Setup-Problem „Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren. Netzwerkprobleme verhindern möglicherweise, dass Windows auf die Datei zugreift" wird in der ersten Phase der Installation von Windows 10 (von einem USB-Laufwerk) angezeigt und die vollständige Fehlermeldung lautete: "Die Installation wurde abgebrochen. Alle an Ihrem Computer vorgenommenen Änderungen werden nicht gespeichert" gefolgt von der Meldung "Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren. Netzwerkprobleme verhindern möglicherweise, dass Windows auf die Datei zugreift. Stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Netzwerk verbunden ist und starten Sie die Installation neu. Fehlercode: 0x80070006."

So beheben Sie den Windows 10 Setup-Fehler 0x80070006: Netzwerkprobleme verhindern möglicherweise, dass Windows auf die Datei zugreift. Fehler: 0x80070006

Methode 1. Installieren Sie Windows von DVD.

Ich schreibe diese Lösung zuerst, da in den meisten Fällen die Windows-Installationsfehler (Probleme) nicht auftreten, wenn die Installation von einem DVD-Installationsmedium durchgeführt wird. Fahren Sie also fort und verwenden Sie die Medienerstellungstool, laden Sie Windows 10 herunter, brennen Sie es auf ein DVD-Medium und installieren Sie Windows dann von diesem DVD-Medium. *

* Notiz: Wenn Sie kein DVD-Gerät auf Ihrem System haben, erstellen Sie mit einem anderen USB-Flash-Laufwerk ein neues bootfähiges USB-Medium (um sicherzustellen, dass das Laufwerk nicht beschädigt ist).

Methode 2. Verwenden Sie einen anderen USB-Port.

Die zweite Lösung zur Umgehung der Meldung "Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren. Netzwerkprobleme verhindern möglicherweise, dass Windows während des Windows 10-Setups auf die Datei zugreift Stecken Sie das USB-Medium an einen anderen USB-Port und besser an einen USB-v2.0-Port (wenn Ihr PC über einen USB-v.2.0-Anschluss verfügt) Hafen).

Methode 3. Erstellen Sie ein Windows 10 USB Media for Legacy (MBR)-System.

Schritt 1. Laden Sie Windows 10 im ISO-Format herunter.

1. Laden Sie das herunter und führen Sie es aus Medienerstellungstool.
2. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
3. Wählen Installationsmedium (USB, DVD oder ISO) für einen anderen PC erstellen.
4.
Deaktivieren Sie auf dem nächsten Bildschirm die Option "Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden" und wählen Sie die gewünschte Windows 10-Version und -Sprache zum Herunterladen aus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Nächste.

FIX Fehlercode: 0x80070006Wählen

5. Klicken ISO-Datei und klicke Nächste.

FIX Windows 10 Setup-Fehler: 0x80070006

6. Speichern Sie die Datei „Windows.iso“ auf Ihrem Computer.
7. Warten Sie nun, bis der Download abgeschlossen ist.

Schritt 2. Rufus-Dienstprogramm herunterladen.

1. Geh zum Beamten Rufus-Downloadseite und laden Sie die neueste Version von. herunter RUFUS USB Bootable Creator Utility.

Schritt 3. Erstellen Sie mit RUFUS ein Windows 10-Installationsmedium.

1. Entfernen Sie alle USB-Speicherlaufwerke von Ihrem Computer und stecken Sie ein LEER* USB-Stick (mindestens 4 GB) an einen freien USB-Port.

* Aufmerksamkeit:Lassen Sie Ihre Dateien NICHT auf dem USB-Stick, da bei diesem Vorgang alle Dateien gelöscht werden.

2. Jetzt Doppelklick um die Anwendung „rufus“ auszuführen.
3. Wenden Sie bei der Rufus-Anwendung die folgenden Einstellungen an:

1. Wählen Sie den leeren USB-Stick aus, den Sie an Ihren Computer angeschlossen haben.
2. Klicken Sie auf Auswählen und wählen Sie das Image "Windows.iso", das Sie in Schritt 1 heruntergeladen haben.
3. Beim Partitionsschema, wählen: MBR
4. Beim Zielsystem, wählen: BIOS (oder UEFI-CSM)
5. Beim Datenträgerbezeichnung, können Sie einen beliebigen Volume-Namen für den USB-Datenträger eingeben (z. B. "Win10")
6. Beim Dateisystem, wählen: NTFS.
7. Beim Clustergröße, belassen Sie die Standardgröße: 4096 Byte.
8. Endlich klick Anfang.

Windows 10 RUFUS USB-MBR

4. Dann klick OK bei der Warnmeldung.

Bild

5. Warten Sie, bis RUFUS das USB-Installationsmedium erstellt hat.
6. Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie das erstellte USB-Laufwerk, um Windows zu installieren. *

* Notiz: Wenn Sie nicht vom USB-Laufwerk booten können, dann:

1. Eingeben BIOS (CMOS)-Setup die Einstellungen.
2. Stellen Sie die Boot-Konfigurationsmodus zu Erbe.
3. Deaktivieren das Sicherer Startvorgang.
4. Festlegen als Erste Startgerät das USB Flash Drive.
5. Speichern und schließen aus dem BIOS-Setup.

Das ist es! Lassen Sie mich wissen, ob dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat, indem Sie Ihren Kommentar dazu hinterlassen, welche Methode für Sie geeignet ist. Bitte liken und teilen Sie diesen Leitfaden, um anderen zu helfen.