UPDATE: Speichern von Apps oder Dateien, die nach Windows 10 Update 1709 fehlen (Gelöst)

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Das folgende Problem ist auf dem Computer eines Kunden aufgetreten, nachdem das Windows 10 Fall Creators Update (v1709) installiert wurde: Windows zeigt nach der Anmeldung den Fehler "Wir können uns nicht bei Ihrem Konto anmelden" an und alle persönlichen Dateien des Benutzers und die installierten Store-Apps sind fehlen. Nachdem ich das Problem untersucht hatte, stellte ich fest, dass Windows 10 während des Updates erstellt hat – für unbekannte Gründe – ein neues temporäres Profil und lädt dieses Profil dann als Standardprofil für die Nutzer. Ja, es ist ein weiterer Windows 10-Fehler und das Update sollte in "FAIL Creators Update" umbenannt werden. Lächeln

Store-Apps oder -Dateien, die nach Windows 10 Update 1709 fehlen

Dieses Tutorial enthält Anweisungen zum Beheben der Probleme "Wir können uns nicht bei Ihrem Konto anmelden" und "Dateien oder Apps Missing"-Probleme nach dem Aktualisieren Ihres PCs auf die neueste Version von Windows 10 1709 – Fall Creators Aktualisieren.

Problembehebung: Store-Apps oder -Dateien fehlen – Anmeldung am Konto nicht möglich (Windows 10).

Notiz: Bevor Sie mit den folgenden Anweisungen fortfahren, melden Sie sich ab und erneut bei Ihrem Konto an. Microsoft sagt, dass diese Aktion das Problem beheben kann. Um sich von Ihrem Konto abzumelden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Flagge und gehen Sie zu Herunterfahren oder abmelden > Austragen. Melden Sie sich dann erneut an. Wenn das Problem weiterhin besteht, lesen Sie weiter.

Teil 1. So reparieren Sie ein beschädigtes Profil in Windows 10.

Überprüfen Sie zunächst, ob sich Ihre fehlenden persönlichen Dateien an einem anderen Ort auf dem Laufwerk "C:" befinden. Das zu tun:

1. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren Sie zum Ordner "C:\Benutzer\" und prüfen Sie, ob Ihre persönlichen Dateien dort vorhanden sind. Durchsuchen Sie im Ordner "C:\Benutzer" nacheinander alle aufgelisteten Ordner (außer dem Ordner "Öffentlich") und deren Unterordner, bis Sie herausfinden, welcher Ihre persönlichen Dateien enthält. (Dokumente, Bilder, Videos usw.). *

Notiz: Normalerweise befinden sich die persönlichen Dateien für jedes Benutzerkonto im Verzeichnis "C:\Benutzer\%AccountName%". (Beispiel: Wenn Ihr Kontoname "Admin" ist, suchen Sie im Ordner "C:\Users\Admin" nach Ihren Dateien).

2. Wenn Sie Ihre persönlichen Dateien im Ordner "C:\Benutzer\%AccountName%" sehen können, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen wiederherzustellen.

3. Wenn Sie Ihre Dateien im Ordner "C:\Benutzer\%AccountName%" nicht finden können, durchsuchen Sie den Inhalt des Verzeichnisses "C:\Windows.old\Users\%AccountName%". Wenn Sie Ihre Dateien dort finden, können Sie Ihre Apps und Dateien nur wiederherstellen, indem Sie Windows 10 auf die vorherige Version wiederherstellen oder um Ihre persönlichen Dateien aus dem Ordner "C:\Windows.old\Users\%YourAccountName%" auf Ihr aktuelles zu übertragen Profilordner "C:\Users\%YourAccountName%" und dann alle Programme und Apps aus dem betteln.

Schritt 1. Aktivieren Sie das versteckte Administratorkonto

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Das zu tun:

A. Geben Sie in das Suchfeld Folgendes ein: cmd (oder Eingabeaufforderung).
B. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Eingabeaufforderung (Ergebnis) und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:

  • net user administrator /aktiv: ja
Administratorkonto aktivieren

3. Danach sollten Sie eine Meldung anzeigen, die besagt, dass Ihr Befehl erfolgreich abgeschlossen wurde.
4.Nah dran Eingabeaufforderung.

Schritt 2. Ändern Sie die Benutzerprofileinstellungen in der Registrierung.

1. Austragen vom Girokonto und Anmelden wie Administrator.
2. Offen
Registierungseditor. Das zu tun:

1. Drücken Sie gleichzeitig die SiegBild + R -Tasten, um das Befehlsfeld zum Ausführen zu öffnen.
2. Typ regedit und drücke Eingeben um den Registrierungseditor zu öffnen.

regedit

3. Navigieren Sie in der Windows-Registrierung (aus dem linken Bereich) zu diesem Schlüssel:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taste "ProfileList" und wählen Sie Export.

Sicherung des Registry-Exports

5. Geben Sie einen Namen für den exportierten Registrierungsschlüssel ein (z. B. "ProfileList") und speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop. *

* Notiz: Wenn am Ende des Vorgangs etwas schief geht, klicken Sie einfach auf die exportierte Registrierungsdatei, um die Registrierungseinstellungen wiederherzustellen.

Backup-Registrierung

6. Doppelklicken Sie im Registrierungseditor auf "Profilliste"-Taste, um den Inhalt zu erweitern.

7. Nun, unter dem ‘Profilliste’ Registrierungsschlüssel sollten Sie zwei (oder mehr) Unterschlüssel namens „S-1-5-21" gefolgt von einer langen Zahl (z. B. ‘S-1-5-21-1001432958-3492499226-3494023764-1001).

8a. Klicken Sie auf jedes "S-1-5-21-xxxxxxx" Unterschlüssel und sehen Sie sich den rechten Bereich an, bei "ProfileImagePath"Wert, um herauszufinden, welche"S-1-5-21-xxxxxxx" Unterschlüssel zeigt den Pfad für Ihr altes Profil an, das Ihre persönlichen Dateien und Ordner enthält.

8b. Sobald Sie herausgefunden haben, welche "S-1-5-21-xxxxxxx"Unterschlüssel, enthält den Pfad (Speicherort) für Ihre Dateien, wählen Sie ihn im linken Bereich aus und Löschen es. *

* Nehmen wir beispielsweise an, Ihr Kontoname lautet "Admin" und Ihre persönlichen Daten befinden sich im Ordner "C:\Benutzer\Admin".

Fix Dateien, die nach dem Windows 10-Update fehlen

9a. Finden Sie nun heraus, welche "S-1-5-21-xxxxxxx" Unterschlüssel, hat den Wert "YourAccountName. IhrComputerName" * auf dem ProfileImagePath.

* z.B. In diesem Beispiel lautet der Kontoname "Administrator" und der Computername ist "DESKTOP-I238D3P", also die Wertdaten auf dem ProfileImagePath Schlüssel ist "C:\Benutzer\Admin. DESKTOP-I238D3P".

Beschädigtes Profil reparieren Windows 10

9b. Doppelklicken Sie auf ProfileImagePath auf diesem "S-1-5-21-xxxxxxx"-Sukey und entfernen Sie die ".Computername" Eintrag aus dem Datenwert. *

* z.B. Benennen Sie den Wert um in "C:\Benutzer\Admin. DESKTOP-I238D3P" in "C:\Benutzer\Admin"

Beschädigte Profilregistrierungsfenster reparieren Windows 10

10. Klicken OK und dann nah dran Registierungseditor.

Schritt 3. Ersetzen Sie die Dateien NTUSER.DAT, NTUSER.INI & NTUSER.DAT.LOG.

1. Öffnen Sie den Windows-Explorer.
2. Drücke den Aussicht Tab und gehe zu Optionen > Ordner- und Suchoptionen ändern.

Versteckte Dateien anzeigen 10

3. Wählen Sie unter "Ordneroptionen" die Aussicht Tab:

A.Überprüfen das Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen Kontrollkästchen.
B.Klar das Geschützte Betriebssystemdateien ausblenden Kontrollkästchen. (Klicken ja bestätigen)
C.
Klicken Auf Ordner anwenden und dann klick OK.

Versteckte systemgeschützte Dateien anzeigen Windows 10

4. Navigieren Sie und zum Ordner "C:\Benutzer".
5. Öffnen Sie den Ordner mit einem ähnlichen Namen wie "YourAccountName. IhrComputername" *

* z.B. Die Datei "C:\Benutzer\Admin. DESKTOP-I238D3P" in diesem Beispiel.

Wiederherstellen fehlender Dateien nach Windows 10 Update

6. Wählen und Kopieren die folgenden Dateien:

    1. NTUSER.DAT
    2. Ntuser.dat.log1
    3. Ntuser.dat.log2
    4. Ntuser.ini
Beheben fehlender Dateien nach Windows 10 Update 1709

7.Paste die kopierten Dateien in den Ordner "C:\Users\YourAccountName\" * (ersetzen Sie die Dateien im Ziel).

* z.B. Der Ordner "C:\Benutzer\Admin" in diesem Beispiel.

Wiederherstellen von Dateien nach Windows 10 Update 1709

8.Neustart dein Computer.
9.Austragen von dem Administrator Konto und Anmelden zu deinem Konto. (z.B. der "Admin" in diesem Beispiel). Sie sollten sich nun problemlos in Ihr Konto einloggen und mit all Ihren persönlichen Dateien und den Store Apps zurück! *

* Anmerkungen:
1. Wenn sowohl Ihre persönlichen Dateien als auch die Store-Apps noch fehlen, stellen Sie es wieder her Windows 10 zum vorherigen Build oder – besser – sichern Sie Ihre Dateien auf einem externen Speichergerät und dann Führen Sie eine saubere Windows 10-Installation durch.
2. Fehlen nur die Store Apps, dann lesen Sie die Anleitung unter Teil 2 unten, um die Store-Apps erneut zu registrieren.

Teil 2. So stellen Sie fehlende Apps nach dem Windows 10-Update wieder her.

1. Rechtsklick auf die Windows-Flagge Bild und wählen Sie Windows PowerShell (Administrator)

Bild

2. Geben Sie in Power Shell den folgenden Befehl ein (kopieren/einfügen) und drücken Sie Eingeben.

  • Get-AppxPackage | Foreach {Add-AppxPackage -register "$($_.InstallLocation)\appxmanifest.xml" -DisableDevelopmentMode}
Installiere standardmäßig eingebaute Apps

3. Schließen Sie PowerShell und prüfen Sie, ob Ihre Apps wiederhergestellt sind und funktionieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederherstellen Windows 10 zum vorherigen Build oder – besser – sichern Sie Ihre Dateien auf einem externen Speichergerät und dann Führen Sie eine saubere Windows 10-Installation durch.

Das ist es! Lassen Sie mich wissen, ob dieser Leitfaden Ihnen geholfen hat, indem Sie Ihren Kommentar zu Ihren Erfahrungen hinterlassen. Bitte liken und teilen Sie diesen Leitfaden, um anderen zu helfen.