Monitor automatisch ausschalten, wenn Sie Ihren Computer sperren

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Wir haben gesehen, wie es geht schalte deinen Monitor aus oder versetzen Sie Ihren Computer in den Energiesparmodus mit Verknüpfungen. Außerdem haben wir erklärt, wie es geht Workstation automatisch sperren unmittelbar nach der automatischen Anmeldung bei Ihrem Konto.

Standardmäßig schaltet sich das Display nach dem Sperren Ihrer Workstation (Computer) automatisch in 1 Minute aus und der Sperrbildschirm Display-Aus-Timeout kann nur erhöht werden. Für einige Benutzer reicht das 1-Minuten-Intervall nicht aus und sie benötigen einen Mechanismus, um den Monitor sofort nach dem Sperren des Computers automatisch auszuschalten.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Monitor automatisch ausschalten, wenn Sie Ihren Computer sperren (Sieg + L).

Monitor automatisch ausschalten, wenn Sie Ihren Computer sperren

Das Ausschalten des Monitors und das Sperren der Workstation können mit a automatisiert werden Windows-Batch Datei. Es hilft jedoch nicht, wenn der Computer nach dem Bildschirmschoner oder dem Sleep-Timeout automatisch gesperrt wird. Wir werden also sehen, wie Sie den Taskplaner-Trigger verwenden, um die Aufgabe zu erledigen.

Notiz: Bevor wir fortfahren, benötigen wir NirCmd oder Wizmo Dienstprogramm, das den Monitor ausschalten kann. Schau dir den Artikel an So deaktivieren Sie den Monitor mit der Verknüpfung oder der Befehlszeile in Windows für einen kurzen Überblick über diese Tools und ihre herunterladen Links.

Methode 1: Verwenden des Taskplaners

Dies ist die bevorzugte Methode.

  1. Starten Sie den Taskplaner und klicken Sie auf das Aufgabe erstellen Möglichkeit.
  2. Vergeben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Aufgabe.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Trigger und dann auf Neu…
  4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Auf Workstation-Sperre, und klicken Sie auf OK.
    Monitor beim Sperren des Computers ausschalten
    Monitor beim Sperren des Computers ausschalten
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Aktionen und dann auf Neu…
  6. Geben Sie im Feld Programm/Skript: den Pfad zu ein nircmd.exe
    Monitor beim Sperren des Computers ausschalten
  7. Geben Sie in das Argumentfeld ein Monitor aus als Argumente und klicken Sie auf OK, OK.

Es wird nun eine neue geplante Aufgabe erstellt, die auslöst nircmd.exe Monitor aus Befehl automatisch, wenn Sie den Computer sperren.


Methode 2: Verwenden von Audit & Taskplaner

Hier ist eine andere Möglichkeit, den Monitor automatisch auszuschalten, dies ist jedoch nicht die bevorzugte Methode. Windows Pro-Versionen verfügen über den Editor für lokale Sicherheitsrichtlinien, mit dem Sie Anmeldeereignisse überwachen können. Aktivieren Sie zunächst die Überwachung erfolgreicher Kontoanmeldungsereignisse über die Sicherheitsrichtlinienkonsole. Nachdem Sie die Überwachung aktiviert haben, werden alle Ereignisse zur Anmeldung, Abmeldung, Sperre und Entsperrung von Arbeitsstationen im Windows-Ereignisprotokoll aufgezeichnet. In Schritt 2 werden wir eine geplante Aufgabe für das Ereignis „Arbeitsplatz sperren“ anhängen.

Schritt 1: Aktivieren Sie die Überwachung von Anmeldeereignissen

  1. Öffnen Sie die lokale Sicherheitsrichtlinie (secpol.msc) Konsole.
  2. Erweitern Sie Sicherheitseinstellungen → Lokale Richtlinien → Überwachungsrichtlinie
  3. Doppelklick Anmeldeereignisse überwachen
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Erfolg, und klicken Sie auf OK.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  5. Beenden Sie die Konsole für lokale Sicherheitsrichtlinien.

Schritt 2: Erstellen Sie einen Ereignisauslöser für das Ereignis „Arbeitsstation sperren“

Nachdem Sie die Überwachung wie in Schritt 1 aktiviert haben, werden Arbeitsstationssperrereignisse im Sicherheitsereignisprotokoll als Ereignis-ID aufgezeichnet: 4800. (Workstation-Ereignis entsperren hat ID 4801)

  1. Sperren Sie die Workstation einmal mit Winkey + L und entsperren Sie es dann.
  2. Ereignisanzeige öffnen (eventvwr.msc)
  3. Erweitern Windows-ProtokolleSicherheit
  4. Suchen Sie im mittleren Bereich nach dem letzten Ereignis mit der ID 4800.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ereignis und klicken Sie auf Aufgabe an dieses Ereignis anhängen
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  6. Weisen Sie im nächsten Bildschirm einen Namen für die geplante Aufgabe zu und klicken Sie auf Weiter.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  7. Im nächsten Bildschirm werden die Ereignis-ID und die Quelle automatisch ausgefüllt. Weiter klicken.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  8. Klicken Sie im Aktionsfenster auf Starten Sie ein Programm, und klicken Sie auf Weiter.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  9. Geben Sie im Feld Programm/Skript: den Pfad zu ein nircmd.exe
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
  10. Geben Sie in das Argumentfeld ein Monitor aus als Parameter und klicken Sie auf Weiter.
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist
    Monitor automatisch ausschalten, wenn der Computer gesperrt ist

Es wird nun eine neue geplante Aufgabe erstellt, die automatisch ausgelöst wird, wenn Sie die Arbeitsstation mit einer beliebigen Methode sperren. Die neue Aufgabe wird gespeichert unter Taskplaner-BibliothekAufgaben der Ereignisanzeige im Aufgabenplaner. Dies liegt daran, dass die obige Aufgabe über die Ereignisanzeige erstellt wurde Aufgabe an dieses Ereignis anhängen (alias Ereignisauslöser) Möglichkeit.

Anmerkung des Herausgebers: Wenn Sie nach einiger Zeit denken, dass Sie den Monitor beim Sperren des Computers nicht mehr ausschalten möchten, kehren Sie die unter „Schritt 1“ aufgeführten Schritte um, damit Ihr Sicherheit Ereignisprotokoll wird nicht mit Login/Logoff/Lock/Unlock Workstation-Ereignissen überflutet. Löschen Sie dann die geplante Aufgabe manuell mit dem Aufgabenplaner.


Workstation sperren und Display mit Windows-Stapeldatei ausschalten

Sie können auch eine Windows-Stapeldatei verwenden, um Ihre Workstation zu sperren und den Monitor mit einem einzigen Klick auszuschalten. Auch hier benötigen Sie NirCmd oder Wizmo.

Erstellen Sie eine Batch-Datei (z. B. lock-and-turn-off-monitor.bat) mit Notepad mit folgendem Inhalt:

RunDll32.exe user32.dll, LockWorkStation. C:\Windows\nircmd.exe Monitor aus

Das Ausführen der Batch-Datei wird die Aufgabe erfüllen!

Das ist es! Drücken Sie Winkey + L um die Workstation jetzt zu sperren. Es wird automatisch Ihre geplante Aufgabe "Monitor ausschalten" auslösen, und Ihre Monitore werden jetzt automatisch ausgeschaltet!


Eine kleine Bitte: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte?

Eine "kleine" Aktie von Ihnen würde dem Wachstum dieses Blogs sehr helfen. Einige tolle Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teilen Sie es mit Ihrem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Also vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden Ihrer Zeit. Die Share-Buttons befinden sich direkt darunter. :)