Fehler 0x80070091 „Das Verzeichnis ist nicht leer“ beim Löschen oder Kopieren eines Ordners

click fraud protection

Wenn Sie versuchen, einen Ordner zu löschen oder an einen anderen Ort oder ein anderes Laufwerk zu kopieren, kann die folgende Fehlermeldung angezeigt werden:

Unterbrochene Aktion.

Ein unerwarteter Fehler hält Sie davon ab, den Ordner zu löschen. Wenn dieser Fehler weiterhin angezeigt wird, können Sie mithilfe des Fehlercodes nach Hilfe zu diesem Problem suchen.

Fehler 0x80070091: Das Verzeichnis ist nicht leer.

[Erneut versuchen] [Überspringen] [Abbrechen]

0x80070091 Verzeichnis nicht leer

Schritt 1: Versuchen Sie, den Ordner umzubenennen

Sehen Sie, ob das Umbenennen des Ordners hilft. Wenn der Ordnername. ist Office-Dokumente, fügen Sie am Ende des Datei- oder Ordnernamens einen Bindestrich oder ein Ausrufezeichen an Office-Dokumente!.

Versuchen Sie nun, den Ordner zu löschen oder zu kopieren. Wenn das nicht hilft, versuchen Sie es Schritt 2.

Schritt 2: Chkdsk oder Disk Error-Checking ausführen

  1. Datei-Explorer öffnen
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Laufwerksbuchstaben, in dem sich der Ordner befindet, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  3. Wählen Werkzeug und klicke auf Überprüfen Schaltfläche unter Fehlerüberprüfung.
    Registerkartenfenster für Festplattenfehlerprüfungstools
  4. Obwohl Windows Ihnen mitteilt, dass es nicht notwendig ist, das Laufwerk zu überprüfen, klicken Sie auf Laufwerk scannen ohnehin.
    Festplattenfehlerprüfung - Laufwerk scannen
  5. Nachdem die Überprüfung auf Datenträgerfehler abgeschlossen ist, können Sie im Dialogfeld auf den Link Details klicken.
    Festplattenfehlerprüfung Scan abgeschlossen

    Klicken Zeige Details startet die Ereignisanzeige und öffnet den Eintrag zur genauen Festplattenfehlerprüfung im Anwendungsprotokoll.

    Festplattenfehlerprüfung - Scan-Ergebnisse - Ereignisprotokoll

    Hier ein Beispieleintrag:

    Überprüfung auf Festplattenfehler – Ergebnisse im Anwendungsereignisprotokoll

    
    Chkdsk wurde im Scanmodus auf einem Volume-Snapshot ausgeführt. Überprüfen des Dateisystems auf D: Stufe 1: Untersuchen der grundlegenden Dateisystemstruktur... 41216 Dateidatensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung abgeschlossen. 0 große Dateidatensätze verarbeitet. 0 fehlerhafte Dateidatensätze verarbeitet. Stufe 2: Dateinamenverknüpfung untersuchen... 43044 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung abgeschlossen. Stufe 3: Untersuchen von Sicherheitsbeschreibungen... Überprüfung der Sicherheitsbeschreibung abgeschlossen. 915 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft Usn Journal... 34431536 USN-Bytes verarbeitet. Überprüfung des Usn-Journals abgeschlossen. Windows hat das Dateisystem gescannt und keine Probleme gefunden. Sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. 283583487 KB Gesamtspeicherplatz. 54862240 KB in 12528 Dateien. 3588 KB in 916 Indizes. 149583 KB werden vom System verwendet. 65536 KB von der Protokolldatei belegt. 228568076 KB auf Datenträger verfügbar. 4096 Byte in jeder Zuordnungseinheit. 70895871 Gesamtzuweisungseinheiten auf dem Datenträger. 57142019 Zuordnungseinheiten auf der Festplatte verfügbar. Stufe 1: Untersuchen der grundlegenden Dateisystemstruktur... Stufe 2: Dateinamenverknüpfung untersuchen... Stufe 3: Untersuchen von Sicherheitsbeschreibungen... 

Das sollte Fehler „0x80070091: Das Verzeichnis ist nicht leer“, „Ordner kann nicht löschen“ oder ähnliche Fehlermeldungen, die durch Dateisystem-/Festplattenfehler verursacht wurden, beheben.


Eine kleine Bitte: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, teilen Sie ihn bitte?

Eine "kleine" Aktie von Ihnen würde dem Wachstum dieses Blogs sehr helfen. Einige tolle Vorschläge:
  • Pin es!
  • Teilen Sie es mit Ihrem Lieblingsblog + Facebook, Reddit
  • Tweete es!
Also vielen Dank für Ihre Unterstützung, mein Leser. Es dauert nicht länger als 10 Sekunden Ihrer Zeit. Die Share-Buttons befinden sich direkt darunter. :)