Windows 10: So blenden Sie den Fensterschatten aus

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Leistung ist auf jedem Computer sehr wichtig. Ältere oder preisgünstige Computer können mit geringen Systemressourcen und langsamen Prozessoren zu kämpfen haben. Dies kann zu Leistungsproblemen in Windows führen. Eine Möglichkeit, die Leistungsanforderungen von Windows zu reduzieren, besteht darin, einige der standardmäßig aktivierten grafischen Funktionen zu deaktivieren. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Fensterschatten in Windows 10 deaktivieren.

Tipp: Fensterschatten sind die subtilen grafischen Schatteneffekte um alle Fenster. Es ist am einfachsten zu erkennen, wenn Sie ein Fenster über einen hellen, einfarbigen Hintergrund bewegen – Sie werden einen kleinen Schatten bemerken.

Schatten sind eine komplexe grafische Berechnung, die in jeder Grafiksoftware durchgeführt werden muss. Die grundlegende Natur von Fensterschatten in Windows 10 bedeutet, dass die für deren Implementierung erforderliche Rechenleistung gering ist. Sie kann jedoch weiter abgesenkt werden, indem die Schatten vollständig deaktiviert werden. Dies kann ein wenig zusätzliche Leistung für den täglichen Betrieb Ihres Computers freisetzen.

Die Option Fensterschatten befindet sich unter „Leistungsoptionen“. Um die Leistungsoptionen zu öffnen, drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie „Darstellung und Leistung von Windows anpassen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Fensterschatten können über die Registerkarte „Visuelle Effekte“ der Leistungsoptionen deaktiviert werden.

Die Registerkarte „Visuelle Effekte“ enthält eine Reihe von grafischen Optionen, die deaktiviert werden können, um die für die Ausführung von Windows erforderliche Rechenleistung zu reduzieren. Um die Fensterschatten zu deaktivieren, deaktivieren Sie „Schatten unter Fenstern anzeigen“ und klicken Sie dann auf „OK“ oder „Übernehmen“. Dadurch werden die Fensterschatten entfernt und die Leistung von Windows auf Ihrem Computer leicht erhöht.