Windows 11: So blenden Sie die Taskleiste automatisch aus

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Jeder personalisiert seinen Windows 11-Computer nach seinen Wünschen. Einige Benutzer mögen beispielsweise die Taskleiste am unteren Bildschirmrand, da sie einfach auf die Apps zugreifen können, die sie am häufigsten verwenden. Sie haben auch einfachen Zugriff, um zu sehen, welcher Tag es ist und wie spät es ist. Aber für einige Benutzer würde der Bildschirm viel besser aussehen, wenn dieser Platz in der Taskleiste frei wäre.

Indem Sie in die Einstellungen Ihres Computers gehen, können Sie die Taskleiste verschwinden lassen und Ihnen diesen zusätzlichen Platz geben. Wenn Sie jemals Ihre Meinung ändern, können Sie die Änderungen jederzeit rückgängig machen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie die Taskleiste verschwinden und wieder erscheinen lassen können.

So verstecken Sie die Taskleiste in Windows 11

Um die Taskleiste auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie auf Taskleisteneinstellungen.

Taskleisteneinstellungen windows 11

Sobald Sie in den Einstellungen sind, klicken Sie auf die Option für das Verhalten der Taskleiste unten.

Verhalten der Windows 11-Taskleiste

Im nächsten Fenster sehen Sie verschiedene Optionen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Option Taskleiste automatisch ausblenden. Sie können auch die Position der Taskleiste ändern, solange Sie dort sind. Wenn ja, dann ist es vielleicht nicht notwendig, es verschwinden zu lassen. Rechts neben der Option Taskleistenausrichtung wird ein Dropdown-Menü angezeigt. Versuchen Sie, die Taskleiste auf jeder der verfügbaren Optionen zu platzieren, um zu sehen, welche besser aussieht.

Taskleisteneinstellungen ausblenden

Wenn Sie die Taskleiste anzeigen müssen, platzieren Sie einfach den Cursor dort, wo die Taskleiste sein sollte. Wenn Sie den Cursor wegbewegen, wird die Taskleiste ausgeblendet.

Was tun, wenn die Taskleiste nicht ausgeblendet wird?

Wenn Sie feststellen, dass die Taskleiste trotz Befolgen der Schritte nicht ausgeblendet wird, finden Sie hier einige Gründe, warum dies der Fall sein könnte. Vielleicht haben Sie einige Benachrichtigungen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. In diesem Fall wird die Taskleiste nicht ausgeblendet, bis Sie sich diese Benachrichtigungen ansehen. Sie können sie anzeigen, indem Sie ganz rechts in der Taskleiste auf klicken.

Offene Apps könnten auch der Übeltäter sein. Sie können versuchen, sie nacheinander zu schließen, bis die Taskleiste ausgeblendet wird. Auf diese Weise wissen Sie, was das Problem verursacht hat, falls dies erneut auftritt. Auch das Starten des Windows Explorers kann helfen. Sie können dies tun, indem Sie zu gehen Task-Manager > Rechtsklick auf Windows Explorer und dann auf Neu starten.

Fazit

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie auch versuchen, Ihren Computer neu zu starten. Sie werden überrascht sein, was ein Neustart bewirken kann. Aber hoffentlich werden Sie nicht auf diese Probleme stoßen. Die Taskleiste nimmt nicht zu viel Platz ein, aber manchmal macht dieser kleine Platz den Unterschied. Jetzt wissen Sie, was Sie tun können, damit es verschwindet und es wieder zurückbringt, wenn Sie jemals Ihre Meinung ändern. Warum willst du die Taskleiste loswerden? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit und vergessen Sie nicht, den Artikel mit anderen in den sozialen Medien zu teilen.