Microsoft Teams Admin Center funktioniert nicht

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Das Microsoft Teams Admin Center ist ein unverzichtbares Tool für IT-Administratoren. Hier können Administratoren globale Besprechungsrichtlinien einrichten, Benutzereinschränkungen aktivieren, Teams-Funktionen verwalten und so weiter. Betrachten Sie es als das Kontrollzentrum für alles, was mit Microsoft Teams zu tun hat.

Beachten Sie, dass das Teams Admin Center nur für kostenpflichtige Pläne verfügbar ist. Wenn Sie die kostenlose Version von Teams verwenden, haben Sie keinen Zugriff auf das Microsoft Teams Admin Center.

Zwei Hauptprobleme können das Microsoft Teams Admin Center unbrauchbar machen: die Fehlermeldung „Wir können keine Daten laden“ und greifen nicht auf das Dashboard zu. In diesem Handbuch werden wir beide Fälle behandeln.

Notiz: Stellen Sie zunächst sicher, dass es sich nicht um einen laufenden Servicevorfall handelt. Weitere Informationen finden Sie im MS Teams-Dienststatus-Dashboard.

So beheben Sie Probleme mit dem Microsoft Teams Admin Center

Fix Microsoft Teams Admin Center funktioniert nicht

Auf Chrome

  1. Gehen Sie zu Einstellungen → Site-Einstellungen → scrollen Sie nach unten zu Cookies und Site-Daten.Cookies und Websitedaten Google Chrome
  2. Stellen Sie dann sicher, dass die folgenden beiden Kontrollkästchen nicht aktiviert sind: Cookies von Drittanbietern blockieren und Alle Cookies blockieren.
Cookies von Drittanbietern zulassen Chrome

Am Rand

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen → Site-Berechtigungen → Cookies und Site-Daten.
  2. Deaktivieren Sie die Option namens Cookies von Drittanbietern blockieren. Aktualisieren Sie den Browser.Cookies von Drittanbietern zulassen Edge-Browser

Diese schnelle Methode sollte die folgenden Fehlermeldungen ausbügeln:

  • Wir können das Aktivitätsprotokoll nicht abrufen.
  • Wir können keine Daten laden.

Diese Fehler treten absichtlich auf, wenn Sie Cookies von Drittanbietern blockieren. Authentifizierung und Autorisierung funktionieren nicht richtig, wenn Cookies von Drittanbietern blockiert sind.

Leeren Sie den Cache und deaktivieren Sie Ihre Erweiterungen

Die in Ihrem Cache gespeicherten temporären Dateien oder bestimmte Erweiterungen können das Admin Center stören. Cache leeren, schalten Sie alle Erweiterungen aus und versuchen Sie es erneut.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Browser Einstellungen und klicke auf Geschichte.
  2. Navigieren Sie dann zu Browserdaten löschen, und wählen Sie den Zeitraum zum Löschen der Cookies aus.Browserdaten löschen Chrome
  3. Hit the Daten löschen Taste.
  4. Gehen Sie dann zurück zu Einstellungen und klicken Sie auf Erweiterungen.
  5. Deaktivieren Sie alle Ihre Erweiterungen manuell.Browsererweiterungen deaktivieren Chrom
  6. Schließen Sie Ihren Browser und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob Sie auf das Teams Admin Center zugreifen können.

Fix FAILED_TO_AUTO_DISCOVER_DOMAIN im Teams Admin Center

Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, müssen Sie sicherstellen, dass die SIPDomain im Mandanten tatsächlich aktiviert ist.

  1. Stellen Sie mit PowerShell eine Verbindung zu Skype for Business Online her. Du kannst Laden Sie das Skype for Business Online Windows PowerShell-Modul herunter von Microsoft.
  2. Prüfen Sie dann, ob die SIPDomain aktiv ist. Führen Sie dazu die Get-CsOnlineSipDomain Befehl.
  3. Wenn die SIPDomain deaktiviert ist, führen Sie den folgenden Befehl aus, um sie zu aktivieren:
    • PowerShell-Cmdlet: Enable-CsOnlineSipDomain -Domain
  4. Sie müssen zwischen 15 und 60 Minuten warten, bis die Änderungen vollständig wirksam werden.

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn kein Benutzer für Skype for Business oder Teams lizenziert wurde. Wenn die IP und URLs nicht zulässig sind, wundern Sie sich nicht, wenn dieser Fehler auf dem Bildschirm erscheint. Weitere Fehlerbehebungen finden Sie unter Support-Seite von Microsoft.

Fix Leider haben Sie keinen Zugriff auf das Microsoft Teams Admin Center

Sie haben keinen Zugriff auf das Teams Admin Center

Diese Nachricht weist darauf hin, dass Sie nicht der globale Administrator sind. Versuchen Sie, andere globale Administratoren in Ihrer Organisation zu kontaktieren. Überprüfen Sie, ob Ihr Microsoft 365-Konto wird unter der Rolle "Globaler Administrator" oder "Teams-Administrator" angezeigt.

Öffnen Sie das Microsoft 365 Admin Center und navigieren Sie zu Benutzer → Aktive Benutzer → klicken Sie auf Ihr Konto → überprüfen Sie die Administratorrolleneinstellungen.

Öffnen Sie ein Support-Ticket

Wenn nichts funktioniert hat, kontaktieren Sie Microsoft-Support und informieren Sie sie über Ihr Problem. Erstellen Sie ein Ticket und fügen Sie alle erforderlichen Details zu Ihrem Problem hinzu.

Alternativ können Sie sich auch an den Support Ihres Mieters wenden. Gehen Sie zum Admin Center unter https://admin.microsoft.com, und wählen Sie Unterstützung > Neue Serviceanfrage.

Neue-Service-Anfrage-Microsoft-Teams-Support.