Der Laptop-Lüfter läuft auch nach dem Herunterfahren weiter, bis der Akku leer ist

Lieber Besucher,
Vielen Dank für das Einreichen einer Frage auf UgetFix.com. Die Probleme beim Herunterfahren von Windows 10 werden in den meisten Fällen durch Schnellstart- und Ruhezustandsfunktionen ausgelöst. Wir haben jedoch herausgefunden, dass es vielen Leuten gelungen ist, Probleme mit dem Lüfter des Laptops zu beheben, indem sie alle Gerätetreiber aktualisiert haben. Zu diesem Zweck sollten Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taste klicken und Geräte-Manager auswählen. Gehen Sie dann alle Geräte durch und aktualisieren Sie sie. Klicken Sie auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Wenn das nicht geholfen hat, können Sie versuchen, den Intel Management Engine-Treiber zu deinstallieren, den Sie auch im Geräte-Manager finden. Wenn das auch nicht geholfen hat, überprüfen Sie, ob der Intel Rapid Storage auf Ihrem PC installiert ist. Das können Sie in der Systemsteuerung tun. Wenn es dort ist, sollten Sie drei Intel Rapid Storage-Einträge sehen, also entfernen Sie sie auch und schalten Sie Ihren PC aus, um zu überprüfen, ob der Lüfter irgendwann nicht mehr funktioniert.

Versuchen Sie schließlich, den Schnellstart zu deaktivieren. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, stimmen Sie zwar dem verlängerten Windows-Startvorgang zu, das Problem mit dem Lüfter sollte jedoch behoben sein.

Grüße,
UgetFix.com-Team