So verwenden Sie iCloud mit Android

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Für viele Nutzer auf der ganzen Welt, einschließlich langjähriger Apple-Fans, sind die Dienste von Google zur Standardlösung für verschiedene Dienste geworden. Dazu gehören Gmail für E-Mail, Google Kalender, Google Keep für Notizen und andere. Aber was ist, wenn Sie von iPhone auf Android umsteigen oder einfach beide Geräte mitnehmen und auf Ihre iCloud-Dienste auf Android zugreifen möchten? Glücklicherweise können Sie dies tun, es erfordert nur ein wenig Geduld.

Verwandte Lektüre

  • Beste Apps für iOS und Android
  • So übertragen Sie WhatsApp von Android auf das iPhone
  • Beste Open-Source-Apps für iPhone und iPad
  • So verwenden Sie iMessage auf Android
  • So verwenden Sie AirPods Max mit Android

Inhalt

  • So verwenden Sie iCloud mit Android
    • So fügen Sie Ihrem Startbildschirm eine iCloud-Verknüpfung hinzu
    • So verwenden Sie iCloud mit Android: Greifen Sie über Gmail auf iCloud Mail zu
    • So verwenden Sie iCloud mit Android: Synchronisieren Sie den Apple-Kalender mit dem Google-Kalender
    • So verwenden Sie iCloud mit Android: Zugriff auf die iCloud-Fotobibliothek

So verwenden Sie iCloud mit Android

Der einfachste Weg, iCloud mit Android zu verwenden, besteht darin, einfach über Ihren bevorzugten Browser auf die mobile Version der Website zuzugreifen. In den letzten Jahren hat Apple die iCloud für das Web-Erlebnis überarbeitet und es für diejenigen zugänglicher gemacht, die iCloud in einem Browser verwenden möchten oder müssen.

  1. Öffnen Sie Google Chrome (oder Ihre bevorzugte Browser-App) auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Navigieren Sie zu iCloud.com.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Apple-Konto an.
  4. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, validieren Sie Ihre Anmeldeinformationen.
  5. Tippen Sie auf die Vertrauen Schaltfläche, wenn die iCloud-Website Sie fragt, ob Sie möchten Diesem Browser vertrauen?

Nachdem Sie sich bei Ihrem iCloud-Konto angemeldet haben, wird Ihnen ein Raster mit Symbolen angezeigt, das Verknüpfungen zu verschiedenen Apple-Diensten bietet. Dazu gehören die folgenden:

  • Post
  • Fotos
  • iCloud-Laufwerk
  • Anmerkungen
  • Erinnerungen
  • iPhone finden

Sie können auch auf Ihre iCloud-Kontoeinstellungen zugreifen, indem Sie auf tippen Account Einstellungen Schaltfläche unter der Begrüßung oben auf der Seite. Von hier aus unterscheidet sich die Verwendung der iCloud-Website nicht von der Verwendung von einem Computer oder dem Zugriff auf die Website auf einem anderen Gerät. Sie können Ihre E-Mails verwalten, Ihre iCloud-Fotobibliothek anzeigen und vieles mehr, ohne ein iPhone zu benötigen.

So fügen Sie Ihrem Startbildschirm eine iCloud-Verknüpfung hinzu

So ziemlich jeder Webbrowser bietet auch die Möglichkeit, verschiedene Websites als „Verknüpfung“ hinzuzufügen. Dadurch erscheint ein Symbol auf Ihrem Startbildschirm und Sie können darauf zugreifen, indem Sie einfach auf das Symbol tippen. So fügen Sie iCloud als Verknüpfung zum Startbildschirm Ihres Android-Telefons hinzu (für dieses Tutorial verwenden wir Google Chrome):

  1. Nachdem Sie zu iCloud.com navigiert und sich angemeldet haben, tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.
  2. Tippen Sie im Dropdown-Menü auf Zum Startbildschirm hinzufügen.
  3. Legen Sie einen Namen für die iCloud-Verknüpfung fest. Standardmäßig, iCloud verwendet wird und das Apple-Logo zeigt.
  4. Klopfen Hinzufügen in der unteren rechten Ecke des Fensters.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Zum Startbildschirm hinzufügen um zu bestätigen, dass Sie die Verknüpfung hinzufügen möchten.

Nach der Erstellung erscheint das neue Symbol auf dem Startbildschirm Ihres Android-Telefons. Neben dem Apple-Logo sehen Sie auch ein kleines Chrome-Logo in der unteren rechten Ecke des Symbols. Dies dient nur dazu, zu bestätigen, dass es sich um eine Webverknüpfung handelt und nicht um eine eigenständige Anwendung. Sie können das Symbol jedoch auch per Drag & Drop auf einen anderen Startbildschirm ziehen, wenn Sie es vorziehen, seine Position zu ändern.

So verwenden Sie iCloud mit Android: Greifen Sie über Gmail auf iCloud Mail zu

E-Mail ist ein Problem, egal welchen Dienst Sie verwenden. Es ist jedoch immer noch wichtig, auf alle E-Mails zugreifen zu können, die Sie von Ihrem iCloud-Konto erhalten. Es gibt viele E-Mail-Apps von Drittanbietern im Google Play Store, aber Sie können Ihre iCloud-Mail auch über die integrierte Gmail-App auf Ihrem Android-Telefon hinzufügen und darauf zugreifen.

Leider können Sie nicht einfach denselben Benutzernamen und dasselbe Passwort verwenden, die Sie verwenden würden, wenn Sie sich bei einem iPhone oder einem anderen Apple-Gerät anmelden würden. Stattdessen verlangt Apple, dass Sie ein „App-spezifisches“ Passwort erstellen und verwenden. Dies sind zufällig generierte Passwörter, die Apple verwendet, um Ihre Apple-ID sicher zu halten, wenn Sie Apps verwenden, die nicht von Apple stammen.

  1. Navigieren Sie zu Apple-ID-Landingpage.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anmelden.
  3. Melden Sie sich mit Ihren Apple-ID-Anmeldeinformationen an.
  4. Unten rechts unter anmelden und Sicherheit, drücke den App-spezifische Passwörter Kasten.
  5. Neben Passwörter, tippen Sie auf die + Symbol.
  6. Geben Sie einen Namen für das App-spezifische Passwort ein.
  7. Drücke den Schaffen Taste.
  8. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.
  9. Drücke den Fortsetzen Taste.
  10. Markieren und kopieren Sie das generierte App-spezifische Passwort.

Nachdem Sie nun ein App-spezifisches Passwort generiert haben, können Sie jetzt Ihre iCloud-E-Mail zur Google Mail-App auf Ihrem Android-Telefon hinzufügen.

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke der Google Mail-App.
  3. Scrollen Sie ganz nach unten und tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Klopfen Konto hinzufügen.
  5. Von dem E-Mail einrichten Seite, tippen Sie auf Sonstiges.
  6. Geben Sie Ihre iCloud-E-Mail-Adresse ein.
  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie das App-spezifische Passwort ein, das Sie gerade erstellt haben.
  8. Von dem Eingehende Servereinstellungen Seite, ändern Sie die Server zu imap.mail.me.com.
  9. Tippen Sie auf die Nächste Taste.
  10. Von dem Ausgangsservereinstellungen Seite, ändern Sie die Server zu smtp.mail.me.com.
  11. Ändern oder schalten Sie auf der Seite Kontooptionen Folgendes um:
    1. Synchronisierungsfrequenz.
      1. Niemals
      2. Alle 15 Minuten
      3. Alle 30 Minuten
      4. Jede Stunde
    2. Benachrichtigen Sie mich, wenn Post ankommt
    3. E-Mail für dieses Konto synchronisieren
    4. Laden Sie Anhänge automatisch herunter, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind
  12. Tippen Sie auf die Nächste Schaltfläche in der unteren rechten Ecke.
  13. Geben Sie einen Kontonamen ein.
  14. Gib deinen Namen ein.
  15. Tippen Sie auf die Nächste Schaltfläche in der unteren rechten Ecke.

Und das ist es! Jetzt können Sie direkt über die Google Mail-App auf Ihrem Android-Telefon Ihrer Wahl auf Ihr iCloud-E-Mail-Konto zugreifen. Zur Erinnerung: Google Mail verbietet die sofortige Zustellung von iCloud-E-Mails. Stattdessen wird es angezeigt, wenn Sie die Synchronisierungsfrequenz für festlegen.

So verwenden Sie iCloud mit Android: Synchronisieren Sie den Apple-Kalender mit dem Google-Kalender

Wie wir hier bisher behandelt haben, macht Apple die Verwendung von iCloud-Diensten auf Android nicht sehr einfach. Dies ist beabsichtigt, aber das Synchronisieren Ihres Apple-Kalenders mit Google kann immer noch durchgeführt werden, obwohl es einige weitere Schritte erfordert. Bevor Sie beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das richtige iCloud-Konto verwenden.

  1. Öffnen Sie Google Chrome (oder Ihre bevorzugte Browser-App) auf Ihrem Computer.
  2. Navigieren Sie zu iCloud.com.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Apple-Konto an.
  4. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, validieren Sie Ihre Anmeldeinformationen.
  5. Drücke den Kalender Symbol.
  6. Klicken Sie in der linken oberen Ecke neben dem Kalender, den Sie synchronisieren möchten, auf das Freigabesymbol.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Öffentlicher Kalender.
  8. Klicken Link kopieren unterhalb der Webcal-URL.
  9. Öffnen Sie einen neuen Tab in Ihrem Browser.
  10. Fügen Sie den Kalenderlink ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  11. Sobald die Zielseite von Google Kalender geladen wurde, werden Sie dazu aufgefordert Kalender hinzufügen.
  12. Drücke den Hinzufügen Schaltfläche in der unteren rechten Ecke des Fensters.

Nach Abschluss erscheint Ihr iCloud-Kalender in der Seitenleiste des Google Kalender-Fensters. Er hat denselben Namen wie der zuvor kopierte Link. So können Sie den iCloud-Kalender etwas leichter erkennbar machen.

  1. Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über den neu hinzugefügten Kalender.
  2. Wenn Sie hervorgehoben sind, klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte, die angezeigt werden.
  3. Ändern Sie die Farbe der Ereignisse, die in Ihrem iCloud-Kalender angezeigt werden.
  4. Klicken Sie im Dropdown-Menü auf Einstellungen.

Auf dieser Seite können Sie auf alle Kalendereinstellungen für den iCloud-Kalender zugreifen, den Sie zu Google Kalender hinzugefügt haben. Dazu gehört das Ändern des Namens, der Zeitzone, der Berechtigungen, der Benachrichtigungen und sogar das „Abmelden“, wenn Sie den iCloud-Kalender aus dem Erscheinen entfernen möchten.

So verwenden Sie iCloud mit Android: Zugriff auf die iCloud-Fotobibliothek

Wenn Sie nicht die Schritte zum Exportieren Ihrer gesamten iCloud-Fotobibliothek und zum anschließenden Importieren in Google Fotos durchlaufen, gibt es keine andere praktikable Option, wenn Sie Google Fotos verwenden möchten. Sie könnten die Optionen von Apple und Google ganz aufgeben und etwas wie OneDrive oder Dropbox für die Fotosynchronisierung verwenden, aber Sie möchten vielleicht kein weiteres Abonnement zu Ihrer Liste der monatlichen Rechnungen hinzufügen.

Dank der neu gestalteten iCloud-Weboberfläche ist es tatsächlich möglich, Bilder aus Ihrer iCloud-Fotobibliothek anzuzeigen und herunterzuladen. So geht's:

  1. Öffnen Sie Google Chrome (oder Ihre bevorzugte Browser-App) auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Navigieren Sie zu iCloud.com.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Apple-Konto an.
  4. Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, validieren Sie Ihre Anmeldeinformationen.
  5. Tippen Sie auf der Hauptseite von iCloud auf Fotos.

Von hier aus sehen Sie unten eine Symbolleiste mit Verknüpfungen für Bibliothek, iCloud-Links, und Alben. Sie können auch durch Ihre gesamte Bibliothek blättern, neue Alben erstellen und vieles mehr, direkt über den Browser auf Ihrem Android-Telefon. Sie können sogar so weit gehen, ein Bild aus Ihrer iCloud-Fotobibliothek herunterzuladen und es direkt auf Ihrem Android-Telefon verfügbar zu machen.

  1. Suchen Sie in der Fotos-Web-App auf der iCloud-Website das Bild, das Sie herunterladen möchten.
  2. Tippen Sie auf das Bild, um die Vorschau aufzurufen.
  3. Tippen Sie in der unteren rechten Ecke auf den Kreis mit den drei horizontalen Punkten.
  4. Tippen Sie im Popup-Menü auf Download.

In einigen Fällen sehen Sie möglicherweise, dass in Ihrem mobilen Browser ein neuer Tab erstellt wird, aber Sie sollten auch eine Benachrichtigung sehen, die Sie darüber informiert, dass das Bild heruntergeladen wird. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie das Bild anzeigen, indem Sie in der Statusleiste nach unten wischen und auf den Namen des Bildes tippen.

Andreas Myrick
Andreas Myrick

Andrew ist ein freiberuflicher Autor, der an der Ostküste der USA lebt.

Er hat im Laufe der Jahre für eine Vielzahl von Websites geschrieben, darunter iMore, Android Central, Phandroid und einige andere. Jetzt verbringt er seine Tage damit, für ein HVAC-Unternehmen zu arbeiten, während er nachts als freiberuflicher Autor arbeitet.

Zusammenhängende Posts: