So sehen Sie sich die iPhone 14-Ankündigung von Apple an

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Es ist diese Zeit des Jahres für alle. Apple hat offiziell seine nächste Veranstaltung angekündigt, die als „Far Out“ bezeichnet wird. Die begleitende Animation beginnt als ein Mischmasch aus Sternen am Nachthimmel, bevor sie zusammenkommen, um das von Sternen umrandete Apple-Logo zu enthüllen. Während keines von Apples Marketing explizit angibt, dass dies für das iPhone 14 gilt, ist es eine ziemlich sichere Wette, dass dies der Fall ist. Und wenn Sie mitverfolgen möchten, können Sie Apples iPhone 14-Ankündigungsereignis bequem von zu Hause aus verfolgen.

Verwandte Lektüre

  • iOS 16 Sperrbildschirm: So passen Sie das iPhone an
  • Erscheinungsdatum des iPhone 14: Wann ist das nächste iPhone von Apple zu erwarten?
  • Alles, was wir über das iPhone 14 wissen 
  • Apple Watch 8: Alles, was wir bisher wissen
  • So zeigen Sie den Batterieprozentsatz auf dem iPhone mit iOS 16 an

Inhalt

  • So sehen Sie sich die iPhone 14-Ankündigung von Apple an
    • Wann ist das Ankündigungsereignis für das iPhone 14?
  • Was erwarten wir?

So sehen Sie sich die iPhone 14-Ankündigung von Apple an

Wie bei jedem Apple-Event in den letzten Jahren gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie verfolgen können. Die erste davon ist, auf die Website von Apple zu gehen, da die Veranstaltung von der Veranstaltungsseite live gestreamt wird. Wenn Sie jetzt zur Apple Events-Seite gehen, gibt es sogar eine praktische Schaltfläche „Zu Ihrem Kalender hinzufügen“. Wenn Sie darauf klicken, wird die Kalender-App auf Ihrem Telefon geöffnet und die erforderlichen Informationen werden automatisch eingegeben.

Weit. 7. September. #AppleEvent 💫 pic.twitter.com/bw5Lxf3eQ9

– Greg Joswiak (@gregjoz) 24. August 2022

Eine andere Methode, die für viele wahrscheinlich noch einfacher ist, ist der Besuch des offiziellen YouTube-Kanals von Apple. Apple begann auch mit dem Live-Streaming seiner Veranstaltungen über YouTube, was eine notwendige und naheliegende Entscheidung war. YouTube ist nach wie vor eine der größten Videoplattformen und kann Tausende von gleichzeitigen Streams gleichzeitig verarbeiten.

Genau wie beim Durchsuchen der Apple-Website können Sie eine Erinnerung festlegen, wann die Veranstaltung am 8. März stattfinden wird. So geht's von Ihrem iPhone aus:

  1. Klick hier um auf die Live-Stream-Seite auf YouTube zu gelangen.
  2. Tippen Sie auf die Erinnerung einstellen Schaltfläche in der unteren rechten Ecke.
  3. Das ist es!

Das Feld, auf das du gerade getippt hast, ändert sich zu „Erinnerung an“ und du erhältst eine Benachrichtigung von der YouTube-App, sobald die Veranstaltung live geht.

Wann ist das Ankündigungsereignis für das iPhone 14?

Die nächste Veranstaltung von Apple im Jahr 2022 findet am 7. September um 10:00 Uhr PDT statt. Für diejenigen in anderen Zeitzonen finden Sie hier eine Liste der Uhrzeit, zu der Sie mit dem Beginn der Veranstaltung rechnen können:

  • New York (EDT) – 14. September um 13 Uhr
  • Dallas (CDT) – 14. September um 12 Uhr
  • Hawaii (HST) – 14. September um 7 Uhr morgens
  • London, England – 14. September um 17 Uhr
  • Sydney, Australien – 15. September um 3 Uhr morgens
  • Tokio, Japan – 15. September um 2 Uhr morgens
  • Peking, China – 15. September um 1 Uhr morgens

Wie lange Sie mit der Dauer der Veranstaltung rechnen können, lässt sich wirklich nicht sagen, bis die Veranstaltung vorbei ist. Wenn Sie das Ereignis jedoch über die Apple-Website zu Ihrem Kalender hinzufügen, beträgt die Länge standardmäßig zwei Stunden. Planen Sie also viel Zeit ein, wenn Sie vorhaben, mitzumachen.

Was erwarten wir?

Bildnachweis: MacRumors

Apple wird voraussichtlich vier neue iPhone-Modelle mit der iPhone 14-Reihe vorstellen. Diesmal scheint es jedoch, als ob einige große Änderungen bevorstehen. Frühere Gerüchte und Berichte behaupten, dass Apple den „Mini“ zugunsten eines neuen „Max“-Modells aufgeben wird, wodurch die iPhone 14-Reihe wie folgt aussieht:

  • iPhone 14
  • iPhone 14 max
  • iPhone 14 pro
  • iPhone 14 Promax

Das iPhone 14 Pro und Pro Max werden die Nutznießer der meisten Upgrades sein, da diese beiden Modelle die Kerbe zugunsten eines Selfie-Kameraausschnitts mit zwei Löchern endgültig aufgeben könnten. In der Zwischenzeit behalten das iPhone 14 und 14 Max die Kerbe bei und geben Apple ein differenzierendes Designmerkmal, um den Unterschied zwischen den Geräten zu erkennen. Gerüchte deuten auch darauf hin, dass die Nicht-Pro-Modelle mit dem gleichen Apple A15 Bionic-Chip bleiben werden, der in der iPhone 13-Serie zu finden ist. In der Zwischenzeit werden die iPhone 14 Pro- und Pro Max-Varianten mit neuer Kamerahardware und dem unangekündigten Apple A16 Bionic aufgerüstet.

Während das iPhone 14 wahrscheinlich der Star der Show ist (verstanden?), ist das noch nicht alles, was Apple am 7. September enthüllen wird. Nach dem inkrementellen Upgrade der Apple Watch im letzten Jahr könnte die Apple Watch Series 8 einen aktualisierten Prozessor sowie einen integrierten Körpertemperatursensor erhalten. Wenn man bedenkt, dass Apples Konkurrenz im Smartwatch-Bereich dies bereits hat, wäre es für die Watch Series 8 sinnvoll, es mitzubringen.

Vielleicht noch spannender sind die potenziellen Gerüchte um ein Apple Watch Pro-Modell. Dies könnte die langlebigste und robusteste Apple Watch sein, die wir je gesehen haben, aber Details darüber, wie die Watch Pro aussehen wird, sind rar. Unter der Haube erwarten wir, dass es die gleiche Rechenleistung und Gesundheitsverfolgungsfunktionen bietet. Und mit einem potenziell größeren Design könnte dies endlich die Tür für eine echte mehrtägige Akkulaufzeit auf einer Apple Watch öffnen.

Es gibt einige Gerüchte, die darauf hindeuten, dass Apple sein AirPods Pro 2-Modell auch auf dem iPhone 14-Event vorstellen könnte. Obwohl sich viele Analysten einig sind, dass diese im Jahr 2022 eintreffen werden, gibt es keinen klaren Hinweis darauf, dass Apple nicht einfach bis zu seiner nächsten Veranstaltung warten wird. In Anbetracht der Tatsache, dass die ursprünglichen AirPods Pro durch einen Blogbeitrag auf der Apple-Website vorgestellt wurden, ist dies auch hier zu berücksichtigen.

Andreas Myrick
Andreas Myrick

Andrew ist ein freiberuflicher Autor, der an der Ostküste der USA lebt.

Er hat im Laufe der Jahre für eine Vielzahl von Websites geschrieben, darunter iMore, Android Central, Phandroid und einige andere. Jetzt verbringt er seine Tage damit, für ein HLK-Unternehmen zu arbeiten, während er nachts als freiberuflicher Schriftsteller arbeitet.

Zusammenhängende Posts: