Die 5 wichtigsten Datenschutzfunktionen von Facebook

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Facebook ist eine großartige Plattform, auf der Sie sich mit Freunden aus nah und fern verbinden können. Sie können auch Informationen von vielen Menschen auf der ganzen Welt teilen und anzeigen. In einigen Fällen können Ihre Informationen jedoch falsch verwendet werden, wenn eine Person mit schlechten Motiven darauf stößt. Die Cyberkriminalität nimmt mit alarmierender Geschwindigkeit zu und es ist am besten, wenn Sie Ihre privaten Informationen von der Öffentlichkeit fernhalten. Das Gute ist, dass die Privatsphäre Ihres Profils in Ihrer Kontrolle liegt und Sie die 5 wichtigsten Datenschutzfunktionen von Facebook ändern können.

Die 5 wichtigsten Datenschutzfunktionen von Facebook

Sie sollten sich bei der Interaktion mit Ihrem Online-Publikum sicher fühlen. Die Gewissheit, dass nur diejenigen, die Ihre Informationen anzeigen möchten, diese sehen können, gibt Ihnen Sicherheit. Dies sind einige der Datenschutzfunktionen von Facebook, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können:

Zeitleiste und Tagging

Mit dieser Funktion können Sie steuern, was auf Ihrer Chronik angezeigt wird und ob Ihre Freunde dies in ihrem News Feed sehen. Wenn ein Freund Sie auf einem Foto oder Post markiert, werden die Informationen von denen auf seiner Freundesliste und auch von Ihnen angezeigt. Wenn Sie jedoch Ihre Wahl treffen, nachdem Sie auf die Zeitachsen- und Tagging-Einstellung geklickt und Ihre Präferenz bei "Wer kann Dinge auf meiner Zeitachse sehen?" ausgewählt haben, können Sie den Datenschutz solcher Beiträge steuern. Alternativ können Sie den Freund, der die Bilder hochgeladen hat, bitten, Sie nicht zu markieren, oder seine Datenschutzeinstellungen für Fotos oder Alben aktualisieren, um einzuschränken, wer die hochgeladenen Fotos anzeigen kann.

Ausgewählte Freundesliste

Im Sinne von Facebook ist ein Freund im Allgemeinen eine Person, die eine Anfrage an Sie gesendet und von Ihnen bestätigt und damit zu Ihrer Freundesliste hinzugefügt hat. Möglicherweise kennen Sie jedoch nicht alle Personen auf Ihrer Freundesliste persönlich. Auch müssen Ihre Kollegen und Personen in Ihrem beruflichen Umfeld nicht zu viele Details in Ihrem sozialen Leben haben. Daher müssen Sie mehr Privatsphäre haben, wenn es um die Informationen geht, die sie anzeigen sollen. Sie können dies tun, indem Sie Ihre Freundesliste aktualisieren. Sie können ein Segment Ihrer bevorzugten Freundesliste erstellen, indem Sie in Ihrem Profil auf Freunde klicken und „Neue Liste“ auswählen. Obwohl es eine zeitaufwändige Übung ist, wird es die Mühe wert sein.

Datenschutzeinstellungen

Facebook wurde entwickelt, um es Benutzern leicht zu machen, sich gegenseitig zu suchen und sich miteinander zu verbinden. Sie können steuern, wer Ihr Profil sehen und Sie kontaktieren darf, indem Sie die Datenschutzeinstellungen Ihres Profils aktualisieren. Dies können Sie tun, indem Sie in den Kontoeinstellungen auf die Registerkarte Datenschutz gehen. In diesem Abschnitt können Sie dann die Optionen bearbeiten, um zu steuern, wer Ihre Inhalte sehen kann, Sie kontaktieren und Sie anhand von Informationen wie Ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse suchen.

Profil Information

Die Sache mit Facebook ist, dass es Ihre Informationen verfügbar haben möchte. Die Frage „Was geht Ihnen durch den Kopf?“ sind Sie bereits gewohnt. Außerdem ist es erforderlich, dass Sie in Ihrem Profil private Informationen wie Ihren Wohnort, Ihre Heimatstadt, Ihren Geburtstag, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Ihren Familienstand angeben. Diese Informationen müssen jedoch nicht für alle zugänglich sein. Daher können Sie Ihre Profilinformationen bearbeiten, indem Sie die Einstellungen unter „Allgemeine Kontoeinstellungen“ und in Ihrem Abschnitt „Meine Info“ bearbeiten.

Gesichtserkennung

Facebook hat den Einsatz von künstlicher Intelligenz durch die Verwendung der Gesichtserkennungsfunktion angewendet. Das bedeutet, falls ein Foto von Ihnen von einem anderen Benutzer oder auf einer Seite auf Facebook hochgeladen wurde, wird vorgeschlagen, dass Sie oder Ihre Freunde, die auf das Foto zugreifen, Sie markieren. Sie können mehr Privatsphäre genießen, indem Sie die Gesichtserkennungsfunktion deaktivieren. Niemand kann das Bild zu Ihrem Profil zurückverfolgen, wenn Sie Ihre Gesichtserkennungseinstellung deaktivieren.

Bleiben Sie sicher und werden Sie sozial

Sie können Ihr Facebook-Profil schützen, indem Sie diese 5 wichtigsten Datenschutzfunktionen von Facebook verwenden. Sie können andere Kontoeinstellungen erkunden und sie gemäß Ihren Anforderungen aktualisieren. Sie können soziale Kontakte knüpfen, da Sie wissen, dass Ihr Publikum Ihre Wahl ist. Interagieren und verbinden Sie sich einfach und sicher auf Facebook.