So verwenden Sie die Apple SharePlay-Funktion auf iOS und macOS

click fraud protection

SharePlay ist eine bemerkenswerte Ergänzung zu iOS 15 und macOS Monterey. Es ermöglicht Benutzern, über FaceTime gemeinsam Musik und Fernsehen zu genießen.

Apple gab bekannt iOS 15 Und macOS Monterey, zusammen mit anderen Upgrades seiner Betriebssysteme, während der WWDC21. Diese Betriebssystem-Updates führten eine Reihe von ein tolles iPhone Und Mac Funktionen, auf die wir gewartet hatten, und ein paar andere haben sie verpasst. Einige dieser Angebote umfassen Verknüpfungen Und Luftspiel Unterstützung auf dem Mac, zusätzlich zu SharePlay – das auch auf anderen Apple-Betriebssystemen unterstützt wird. SharePlay ermöglicht es Menschen, über FaceTime gemeinsam digitale Güter zu konsumieren.

Verfügbarkeit

SharePlay war nicht Teil der ersten iOS 15.0-Version. Benutzer benötigen mindestens iOS 15.1, damit es funktioniert. Ebenso benötigen Sie macOS Monterey 12.1, um es auf Ihrem Mac verwenden zu können. Solange Sie diese Betriebssystemversionen oder neuere Builds verwenden, können Sie die Funktion mit anderen nutzen.

Die Grundlagen

Wenn Sie iOS 15.1 oder macOS 12.1 (oder höher) verwenden, fragen Sie sich bestimmt, wie Sie SharePlay mit Freunden und Familie nutzen können. Welche Inhalte werden unterstützt? Was sind die Voraussetzungen? Keine Sorge, wir erwähnen alles, was Sie wissen müssen.

Welche Inhalte werden unterstützt?

  • Musik
  • Fernseher
  • Fitness Plus
  • Bildschirm teilen
  • Game Center-fähige Spiele (erfordert mindestens iOS 16)

Können Drittentwickler SharePlay unterstützen?

Ja, Apple hat Entwicklern eine SharePlay-API zur Verfügung gestellt, sodass Sie nicht auf Apple Music und Apple TV Plus beschränkt sind.

Was sind die Voraussetzungen?

  • Freunde haben (optional, aber für die beste Leistung empfohlen).
  • Alle Teilnehmer eines FaceTime-Anrufs sollten ein Apple-Betriebssystem verwenden, das diese Funktion unterstützt.
  • Sie sollten für jeden Dienst abonniert sein, den ein Benutzer SharePlaying nutzt. Wenn Sie beispielsweise gemeinsam Musik hören möchten, sollten Sie alle über ein Apple Music-Abonnement verfügen.

Wie man SharePlay tatsächlich nutzt

  • Starten Sie einen FaceTime-Anruf auf die übliche Weise, sei es über Nachrichten, Telefon, Siri, Spotlight-Suche oder die FaceTime-App selbst.
  • Ganz rechts im Anrufbildschirm finden Sie eine Bildschirm teilen Taste. Drücken Sie darauf, wenn Sie Ihren Bildschirm nur mit den anderen Anrufteilnehmern teilen möchten.
  • Wenn Sie Medien teilen möchten, gehen Sie zu Apple-Musik oder Fernseher Apps, und ein Banner wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Inhalte für SharePlay auszuwählen.
  • Schlag Spielen Klicken Sie auf eine Episode oder Playlist und Sie werden gefragt, ob Sie die Medien privat abspielen oder mit allen Teilnehmern des FaceTime-Anrufs teilen möchten.
  • Wählen SharePlay, und solange Sie alle Voraussetzungen erfüllen, sollten andere Teilnehmer in der Lage sein, mit Ihnen zuzuhören/zuschauen.
  • Apple Music und TV unterstützen Warteschlangensteuerungen, sodass andere Elemente hinzufügen/entfernen und anhalten/abspielen können.

  • Wenn Sie den Player minimieren, können Sie am unteren Bildschirmrand sehen, wie viele Personen mit Ihnen zuhören.
  • Wenn Sie mit SharePlaying fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche ganz rechts im Anrufbildschirm, den wir zuvor erwähnt haben, und klicken Sie auf Beenden Sie SharePlay.
  • Alternativ können Sie den FaceTime-Anruf einfach beenden, wenn Sie nicht mehr sprechen möchten.

SharePlay treibt FaceTime einen Schritt weiter und macht es zu einem echten Konkurrenten im Kampf um Videokonferenzen. Ganz zu schweigen davon, dass FaceTime jetzt die Linkfreigabe unterstützt, sodass Android- und Windows-Benutzer den Dienst über ihren Webbrowser nutzen können. Wenn Sie kein Fan von Anrufen sind, können Sie SharePlay mit aktivierter Nachrichten-App verwenden iOS 16 und spätere Versionen.

Nutzen Sie SharePlay aktiv? Wenn ja, welche Arten von Inhalten bevorzugen Sie bei SharePlay? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.