Windows 10: Spielemodus aktivieren

Während der beste Weg, um Ihre Spieleleistung zu verbessern, immer darin besteht, einfach "git gud" zu machen, erfordert die tatsächliche Erfahrung im wirklichen Leben etwas mehr. Das Aufnehmen, Chatten und Aufnehmen von Screenshots war früher ziemlich schwierig und erforderte Software von Drittanbietern. Jetzt können Sie den Spielemodus in Windows 10 verwenden, um all diese zusätzlichen Funktionen nativ zu verwenden.

Einige Spiele-Boost-Software ist kostenlos, während andere Booster-Methoden Geld kosten. Manchmal hat kostenlose Boosting-Software den gegenteiligen Effekt als beabsichtigt, und Spielebenutzer sind frustriert über einen verlangsamten Computer.

Windows 10-Spielmodus

Windows 10 wurde am 19. Juli 2015 veröffentlicht und seitdem hat Microsoft seine Funktionalitäten immer wieder erweitert und die Einstellungen verbessert. Wenn Sie mehrere Spiele-Boosting-Softwareprogramme verwendet haben und kürzlich auf Widow 10 umgestiegen sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Eine der neuen Optionen, die den Einstellungen hinzugefügt wurden, ist das Spielen.

Der Spielmodus wurde entwickelt, um die Gesamtleistung eines Spiels zu steigern. Wenn Sie auf die Kategorie für Gaming klicken, werden Sie auf eine Option stoßen, die der Gaming-Modus ist. Der Spielmodus hilft bei der Optimierung jedes Systems und auch beim reibungslosen Ablauf des Spiels, wodurch das Erlebnis verbessert wird. Microsoft behauptet, dass die Benutzer von Windows 10 mit Hilfe des Spielemodus jedes Spiel reibungslos spielen können.

Microsoft hat den Spielmodus speziell für Leute entwickelt, die Spiele auf ihren Computern spielen. Sobald der Spielemodus in Windows 10 aktiviert wurde, funktionieren alle im Hintergrund laufenden Prozesse nicht mehr, was zu einem Leistungsschub führt. Dies sorgt für ein flüssigeres und schnelleres Spiel.

Der Unterschied in der Spielerfahrung

Es gibt zwei Hauptfunktionen, die uns beim Gaming-Modus aufgefallen sind, die Ihre Erfahrung, Aufnahme und Kommunikation beeinflussen werden.

Während viele immer noch TeamSpeak oder andere Plattformen bevorzugen würden, um sich mit ihren zu koordinieren und zu diskutieren Teamkollegen und Freunden, die Tatsache, dass dies eine native Funktion Ihres Betriebssystems ist, könnte diejenigen mit niedrigeren Spezifikationen. Da jede Taste an das Mikrofon gebunden werden kann oder einfach das Ganze dauerhaft funktioniert, ist es sehr einfach, je nach Spiel zu organisieren, was für Sie funktioniert.

Die zweite Funktion ist die Aufnahme, und wenn Sie noch keine Screenshots und Aufzeichnungen Ihres Spiels gemacht haben, werden Sie wahrscheinlich mit der Ein-Klick-Aufnahme beginnen.

Wenn der Gaming-Modus aktiviert ist, können Sie mit nur einer Taste Screenshots und Ihren Bildschirm aufnehmen, sodass Sie sich mehr auf das Spiel als auf die Videosoftware konzentrieren können.

Was wird der Spielmodus nicht tun?

Im Gegensatz zu seinem Namen wird der Spielemodus unter Windows Ihre Spieleleistung in keiner Weise verbessern. Es ist in einigen Situationen nützlich und hilft Ihnen bei der Kommunikation und Aufnahme, erhöht jedoch nicht Ihren KDR.

Darüber hinaus gibt es einige Spiele, bei denen dieser Modus nicht automatisch funktioniert, insbesondere bei älteren Spielen. Titel wie Counter-Strike 1.6 müssen beispielsweise für den Spielemodus manuell aktiviert werden.

Aktivieren des Spielmodus

Aktivieren des Spielmodus

Der Spielemodus ist in Windows 10 standardmäßig aktiviert. Klicken Sie auf die Einstellungs-App oder drücken Sie gleichzeitig die Tasten WIN+I, um die Einstellungs-App zu starten. Klicken Sie dann auf das Gaming-Symbol. Dadurch können Sie die Registerkarte Spielmodus auf der linken Seite sehen. Klick es. Aktivieren Sie die Option Spielmodus verwenden. Dadurch wird der Spielmodus systemweit aktiviert.

Der Spielemodus muss für jedes Spiel aktiviert werden, da Windows 10 nicht erkennt, ob es sich bei einem bestimmten Programm um ein Spiel oder um eine andere Anwendung handelt. Aus diesem Grund muss Windows 10 immer wieder darauf hingewiesen werden, dass es sich bei der ausgeführten App um ein Spiel handelt. Drücken Sie für jedes Spiel die WIN+G-Taste zusammen. Dadurch wird die Spielleiste gestartet. Klicken Sie auf die Einstellungen und aktivieren Sie den Spielmodus für dieses bestimmte Spiel.

Vor- und Nachteile der Verwendung des Spielmodus

Während die Einführung des Spielemodus in Windows 10 eine willkommene Funktion war und für Leute, die ihr Gameplay streamen oder teilen, sehr nützlich war, ist sie nicht ohne Nachteile. Die Systemleistung, einschließlich der Bildrate sowie der Upload-Videoqualität, kann je nach Gerät und Bandbreite sinken.

Vorteile

– Einfach einzurichten
- Einfach zu verwenden
– Schnelles Streaming
– Einfach zu bearbeiten
– Nativ für Windows

Nachteile

– Kann GPU-lastig sein
– Streaming ab 2K ist bandbreitenintensiv
– Kann Verzögerungen verursachen

Angesichts? Windows 10 kaufen

Sie können ein USB-Laufwerk mit kaufen Microsoft Windows 10 Home Editionund schließen Sie sich Millionen von Benutzern weltweit auf einer Plattform an, die als Industriestandard gilt.

Microsoft Windows 10 Home Edition
Überprüfen Sie hier die besten Preise

Abschluss

So hilfreich der Spielmodus auch sein mag, er funktioniert nicht immer so, wie er erwartet wird. Allgemeines Feedback deutet darauf hin, dass es möglicherweise nicht so effektiv ist, wie Sie es vielleicht erwarten. Trotzdem ist es eine gute Idee, es auszuprobieren. Manchmal funktionieren Spiele besser, wenn Sie den Spielmodus starten. Es lohnt sich also, es auszuprobieren und zu sehen, wie Ihr spezielles Spiel mit der Funktion funktioniert. Stellen Sie nur sicher, dass alles, was im Hintergrund ausgeschaltet wurde, für die Sicherheit Ihres Computers nicht von entscheidender Bedeutung ist.