So kaufen oder verkaufen Sie Apple-Geräte mit AppleCare+-Plänen

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Alle Apple-Geräte werden mit einer Standardgarantie geliefert. Käufer können die Garantie auch mit dem AppleCare+-Plan verlängern (und andere Vergünstigungen erhalten). Das ist ziemlich einfach. Aber weniger einfach ist, wie der Kauf oder Verkauf eines gebrauchten Geräts mit AppleCare+ funktioniert.

Von den spezifischen Details zum Eigentum von AppleCare+ bis hin zur Übertragung dieses Eigentums gibt es einige Fragen, die Sie möglicherweise zu diesem Vorgang haben.

Verwandt:

  • AppleCare+ bietet jetzt optionalen Verlust- und Diebstahlschutz
  • Sie möchten ein gebrauchtes MacBook kaufen? Wichtige Tipps, die Sie beachten sollten
  • Was Sie wissen sollten, bevor Sie ein Apple-Gerät zu einer Reparaturwerkstatt eines Drittanbieters bringen
  • Was tun mit einem kaputten iPhone-Bildschirm?

Du hast Fragen. Wir haben Antworten. Hier ist, was Sie über die Übertragung von AppleCare+ wissen müssen.

Inhalt

  • Ist ein AppleCare+ Plan übertragbar?
    • Kauf und Verkauf von Geräten mit AppleCare+-Plänen
  • So übertragen Sie den AppleCare+-Plan auf eine neue Person
    • Mache diese Dinge zuerst
    • Kontakt mit Apple
  • So erhalten Sie eine Rückerstattung für AppleCare+
  • So übertragen Sie AppleCare+ auf ein neues Gerät
  • Ein Hinweis zum internationalen Vertrieb und AppleCare
    • Zusammenhängende Posts:

Ist ein AppleCare+ Plan übertragbar?

Ein AppleCare+ Plan ist technisch übertragbar, aber der gesamte Prozess ist etwas kniffliger.

Zunächst einmal ist AppleCare+ mit dem Gerät verbunden und nicht mit dem Besitzer. Das bedeutet, dass jeder, der das Gerät besitzt, den AppleCare+-Plan nutzen kann.

Apple verfügt jedoch über einen Prozess, mit dem das tatsächliche Eigentum am AppleCare+-Plan übertragen werden kann. Dafür gibt es einen guten Grund: Während die AppleCare+-Abdeckung an ein bestimmtes Gerät gebunden ist, ist das tatsächliche Eigentum dieser Abdeckung an den ursprünglichen Käufer gebunden.

Da Apple Rückerstattungen für AppleCare-Pläne zulässt, kann dies beim Kauf und Verkauf gebrauchter iPhone-Produkte zu Unklarheiten führen.

Ein zwielichtiger Verkäufer könnte beispielsweise ein iPhone mit AppleCare+-Abdeckung auf Craigslist auflisten und verkaufen. Wenn das Eigentum des AppleCare+-Plans jedoch nicht auf den neuen Besitzer übertragen wird, kann derselbe Verkäufer eine Rückerstattung seines AppleCare-Plans für das Gerät erhalten, das er nicht mehr besitzt.

Das lässt den neuen Käufer natürlich kein Glück.

Applecare-Überweisung beim Kauf eines alten Geräts
Ein häufiges Problem wie der Bildschirmaustausch kann ohne AppleCare $$$ kosten.

Beachten Sie auch, dass dies nicht für AppleCare-Pläne gilt, die monatlich bezahlt werden. Diese Pläne sind an die Apple-ID-Rechnungsinformationen eines Benutzers gebunden und nicht übertragbar.

Kauf und Verkauf von Geräten mit AppleCare+-Plänen

Das bringt uns zum Kauf und Verkauf von Geräten mit AppleCare+. Hier sind zwei wichtige Dinge, die Sie darüber wissen sollten.

Applecare+-Abdeckung für das iPhone
Die Diebstahl- und Verlustprävention ist eine gute Absicherung.
  • Sollte ich Kaufen ein Gerät mit AppleCare+? Ja, AppleCare+ ist sein Geld wert. Stellen Sie nur sicher, dass das Eigentum an dem Plan zuvor auf Sie übertragen wird.
  • Soll ich ein Gerät mit AppleCare+ verkaufen? Ja, und Sie sollten einen angemessenen Betrag dafür verlangen. Wir empfehlen, die Gesamtkosten durch den Abdeckungszeitraum zu dividieren und die verbleibende Zeit abzuziehen. Aber auch hier sollten Sie den Besitz Ihres AppleCare-Plans auf den neuen Besitzer des Geräts übertragen.

So übertragen Sie den AppleCare+-Plan auf eine neue Person

Jetzt, da Sie die Besonderheiten von. kennen AppleCare Übertragbarkeit, hier erfahren Sie, wie Sie die AppleCare+-Abdeckung tatsächlich auf ein neues Gerät übertragen können.

Sie sollten dies für jedes gebrauchte Apple-Produkt mit einem AppleCare-Plan tun, das Sie verkaufen. Sie sollten auch sicherstellen, dass dieser Vorgang jedes Mal durchgeführt wird, wenn Sie ein Apple-Gerät mit AppleCare-Abdeckung kaufen.

Mache diese Dinge zuerst

Bevor Sie einen AppleCare+-Plan tatsächlich übertragen, müssen Sie einige Dinge in Ordnung bringen. Hier ist, was Sie brauchen:

  • AppleCare+ Vertragsnummer: Sie finden es auf der My Support-Seite von Apple. Suchen Sie einfach nach der AppleCare-Nummer, die an Ihrem Gerät angebracht ist.
  • Seriennummer des Geräts unter AppleCare+: Sie finden es im Allgemeinen auf einer Info-Seite (Einstellungen > Allgemein > Info für iOS, Apple-Menü > Über diesen Mac auf macOS).
  • Der Original-Kaufbeleg für den AppleCare-Plan und das Gerät.

Es lohnt sich auch, Ihren tatsächlichen Versicherungsschutz zu überprüfen, um zu sehen, ob Ihr bestimmter AppleCare-Plan für eine Übertragung berechtigt ist. Sie können Ihren Versicherungsschutz hier überprüfen und die Bedingungen des Plans hier lesen.

Kontakt mit Apple

Sobald Sie alle vorherigen Dinge in Ordnung haben, können Sie AppleCare+ tatsächlich übertragen. Es ist ein ziemlich einfacher Vorgang, erfordert jedoch eine Kontaktaufnahme mit Apple.

Sie können Apple über eine der folgenden verifizierten Methoden direkt kontaktieren.

  • Kontaktieren Sie Apple online.
  • Wenden Sie sich telefonisch an den Apple Support. Angenommen, Sie benötigen Hilfe bei einer AppleCare-Produktübertragung.
  • Sie können auch einen Brief mit den entsprechenden Vertrags- und Gerätenummern an Apple senden. Weitere Informationen zu dieser Methode finden Sie auf der eigenen Website von Apple.

Sobald Sie sich mit Apple in Verbindung gesetzt haben, werden Sie durch den Rest der Schritte zum Übertragen eines AppleCare-Plans. Daher verzichten wir darauf, weitere Details dazu hinzuzufügen.

So erhalten Sie eine Rückerstattung für AppleCare+

Wie bereits erwähnt, können Sie auch ungenutzte Getränke eines AppleCare- oder AppleCare+-Plans zurückerstatten.

Dies ist nützlich, wenn Sie das Gerät verkaufen möchten, der Käufer die zusätzliche Abdeckung jedoch nicht möchte oder benötigt. Es gibt einige zusätzliche Schritte, aber es geht über Ihren Deckungsplan, der verschwendet wird.

Wie viel Sie zurückerhalten, hängt im Wesentlichen davon ab, wie lange Sie den AppleCare-Plan haben.

  • Wenn Sie Ihren AppleCare+ Plan innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf kündigen, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung.
  • Wenn mehr als 30 Tage vergangen sind, erhalten Sie eine Rückerstattung basierend auf dem Prozentsatz der "nicht abgelaufenen AppleCare-Abdeckung", sagt Apple. Es gibt auch eine Stornierungsgebühr von 25 USD oder 10 Prozent des anteiligen Betrags – je nachdem, welcher Betrag niedriger ist.

Es ist erwähnenswert, dass Apple auch den Wert aller Dienste, die Sie auf Ihrem iPhone durchgeführt haben, von der Rückerstattung abzieht, die Sie zurückerhalten.

So übertragen Sie AppleCare+ auf ein neues Gerät

Wie bereits erwähnt, ist ein AppleCare+ an das Gerät gebunden, mit dem es gekauft wurde. Aber es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, diese Abdeckung auf ein neues Apple-Gerät desselben Typs zu übertragen.

Apple weist darauf hin, dass Benutzer Produkte „zwischen (ihren) eigenen Geräten desselben Produkttyps und innerhalb von 30 Tagen nach (ihrem) ursprünglichen Gerätekauf“ übertragen können.

Das heißt, wenn Sie beispielsweise ein iPhone XS kaufen, aber wirklich ein iPhone XS Max haben wollten, können Sie das erstere Telefon verkaufen und das letztere kaufen. Von dort aus können Sie die AppleCare+-Abdeckung auf Ihr neues Gerät übertragen. Natürlich schränkt der 30-Tage-Zeitrahmen die Nützlichkeit ein. Aber es ist immer noch als Option da, wenn Sie es brauchen.

Was die Übertragung von AppleCare von einem Gerät auf ein anderes angeht, ist der Vorgang im Wesentlichen der gleiche wie bei der Übertragung von AppleCare+ an einen neuen Besitzer. Stellen Sie Ihre Geräte- und Vertragsnummern zusammen und kontaktieren Sie Apple – aber denken Sie daran, dass Sie Quittungen und Seriennummern für Ihr altes und neues Gerät benötigen.

Ein Hinweis zum internationalen Vertrieb und AppleCare

Wenn Sie ein Apple-Gerät mit einem AppleCare-Plan international kaufen und verkaufen, gibt es einige Dinge, die Sie wissen sollten.

Zum einen bieten nur ausgewählte AppleCare-Pläne eine globale Abdeckung. Dazu gehören AppleCare-Pläne für Apple Watch, Mac, iPod, Apple TV und Apple Display.

Sie können AppleCare für jedes dieser Geräte in einem Land kaufen und in einem anderen Land abgesichert sein. Die spezifische Serviceverfügbarkeit hängt natürlich vom jeweiligen Land ab.

Andererseits bieten AppleCare-Pläne für andere Apple-Geräte – wie iPhones oder iPads – keine globale Abdeckung. Wenn Sie in den USA einen AppleCare-Plan kaufen, können Sie ihn nur in den USA verwenden.

Ebenfalls, AppleCare+ selbst ist nicht in jeder Region verfügbar. Für weltweit abgedeckte Geräte können Sie jedoch den Service in den Regionen in Anspruch nehmen, in denen er verfügbar ist.

Beachten Sie, dass dies nicht für die Standardgarantie gilt, die mit allen neuen Apple-Produkten geliefert wird. Internationale Garantiegesetze sind kompliziert, daher werden wir hier nicht darauf eingehen. Schlagen Sie die Garantierichtlinien Ihrer spezifischen Region oder Ihres Landes nach.

AppleCare+-Pläne sind ein Lebensretter, wenn es um den Schutz Ihrer Apple-Geräte geht. Wenn Sie ein gebrauchtes Apple-Gerät kaufen und verkaufen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Sorgfaltspflichten erfüllen, indem Sie unsere obigen Tipps verwenden, um sich zu schützen.

Mike - Apfel
Mike Peterson(älterer Autor)

Mike ist ein freiberuflicher Journalist aus San Diego, Kalifornien.

Während er sich hauptsächlich mit Apple und Verbrauchertechnologie befasst, hat er in der Vergangenheit Erfahrung mit dem Schreiben über öffentliche Sicherheit, Kommunalverwaltung und Bildung für eine Vielzahl von Publikationen.

Er hat im Journalismus einige Hüte getragen, darunter Schriftsteller, Redakteur und Nachrichtendesigner.