Windows 10 erkennt Android-Geräte nicht

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Die Gründe, warum Sie Ihr Android-Gerät möglicherweise verbinden müssen, können unterschiedlich sein. Möglicherweise müssen Sie einige Dateien übertragen, aber es kann sehr frustrierend sein, wenn Ihr Windows 10-Computer Ihr Android-Gerät aus irgendeinem Grund nicht erkennt.

Die gute Nachricht ist, dass es verschiedene mögliche Lösungen für dieses Problem gibt. Die schlechte Nachricht ist, dass es eher ein Trial-and-Error-Prozess ist, bis Sie auf die Methode stoßen, die endlich funktioniert. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht sehr technisch versiert sind, da die folgenden Techniken leicht zu verstehen und perfekt für Anfänger sind.

Aktivieren Sie das USB-Debugging

Vielleicht müssen Sie nur das USB-Debugging aktivieren, damit Ihr Computer Ihr Android-Gerät erkennen kann. Um sicherzustellen, dass es aktiviert ist, müssen Sie zu "Einstellungen” > “Über Telefon” > “Entwickleroptionen“.

Sie können die Entwickleroptionen nicht sehen? In diesem Fall müssen Sie zu „Einstellungen” > “Über das Gerät

” > “Software-Info“ und tippen Sie auf „Build-Nummer“ etwa siebenmal. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurück und Sie sollten jetzt die Entwickleroptionen direkt über das Gerät sehen.

Sobald Sie die Entwickleroptionen aktiviert haben, gehen Sie zu dieser Option und tippen Sie auf das USB-Debugging-Feld. Prüfen Sie nun, ob Ihr Computer Ihr Android-Gerät erkennt.


Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Kabel

Auch wenn das Kabel, das Sie haben, noch nicht so alt ist, ist es dennoch eine gute Idee, ein anderes USB-Kabel auszuprobieren. Das Kabel, das Sie haben, kann nur zum Aufladen verwendet werden, wenn Sie eines für die Dateiübertragung benötigen.

Das Kabel könnte beschädigt sein und ab Werk so gekommen sein. Es ist auch eine gute Idee, die billigen Nachahmungskabel zu vermeiden und sich für Originalkabel der gleichen Marke wie Ihr Telefon zu entscheiden.


Überprüfen Sie die USB-Verbindungseinstellungen

Wenn Ihr Android-Gerät nicht als Mediengerät (MTP) eingerichtet ist, wird Ihr Computer es nicht erkennen. Sie können diese Einstellung auf vielen Android-Geräten ändern, indem Sie auf Ihrem Gerät zu "Einstellungen” > “Entwickleroptionen“ > scrollen Sie nach unten zu “USB-Konfiguration“ und tippen Sie darauf.

Es erscheint ein neues Fenster mit verschiedenen Optionen. Wenn Sie Dateien übertragen möchten, wählen Sie am besten die Option MTP (Media Transfer Protocol). Schließen Sie die Einstellungen des Telefons und prüfen Sie, ob Ihr Computer Ihr Telefon jetzt erkennt.


Haben Sie das Media Feature Pack installiert?

Da das MTP-Protokoll mit WMP (Windows Media Player) zusammenhängt, benötigen Sie dieses letzte, damit die Dinge funktionieren. Einige Versionen wie die KN- und N-Versionen haben es nicht und das könnte erklären, warum Ihr Computer Ihr Android-Gerät nicht erkennt.

Wenn Sie über diese Versionen verfügen, laden Sie das Media Feature Pack für beide Versionen für Windows 10 herunter. Möglicherweise haben Sie bereits eine Website im Sinn, um sie herunterzuladen, aber wenn nicht, können Sie jederzeit zum offiziellen Microsoft-Dienst gehen Seite? ˅.


USB-Anschlüsse

Haben Sie versucht, Ihr Android-Gerät mit einem anderen Computer zu verbinden? Möglicherweise haben Sie es mit einem fehlerhaften USB-Anschluss zu tun, und wenn dies der Fall ist, funktioniert keine Methode, da es sich um ein Hardwareproblem handelt. Bevor Sie jedoch einen anderen Computer ausprobieren, prüfen Sie, ob ein anderer USB-Anschluss funktioniert. Vielleicht ist es nur dieser eine USB-Anschluss und nicht alle.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der USB-Anschluss des Telefons nicht blockiert wird. Manchmal können sich Flusen oder etwas Klebriges im Anschluss verklemmen und dazu führen, dass er nicht richtig angeschlossen wird. Du kannst versuchen, den Port mit einer leichten Bürste oder einem Holzzahnstocher zu reinigen.


Treiber

Überprüfen Sie auch im Geräte-Manager auf Verweise auf Android, indem Sie auf „Schalttafel” > “Hardware und Sound” > “Gerätemanager“. Es kann als „MTP oder "Unbekanntes Gerät" unter "Andere Geräte" oder "Tragbare Geräte“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann „Deinstallieren“. Versuchen Sie nach dem Entfernen des Geräts, Windows neu zu starten, indem Sie auf „Start” > “Neu starten“.

Eine andere einfache Lösung könnte das Neustarten Ihres Computers sein. Ich weiß, dass dies ein offensichtlicher Tipp ist, aber Sie werden überrascht sein, dass dies manchmal alles ist.


Abschluss

Es ist immer am besten, mit den grundlegenden möglichen Korrekturen zu beginnen und dann zu den komplizierteren Lösungen überzugehen. Hoffentlich hat eine der oben genannten Methoden Ihr Problem behoben und Sie können jetzt alles tun, was Sie tun müssen. Habe ich eine Lösung übersehen, die für Sie immer funktioniert? Wenn ja, hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Sie uns mit, welcher es ist.