So umgehen Sie das nervige 500-Tab-Limit in Safari

Apple hat ein Limit von 500 geöffneten Tabs in Safari auf dem iPhone. Wenn Sie das nicht wussten, können Sie sich glücklich schätzen. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich nur wenige Registerkarten geöffnet haben, was Ihr Leben einfacher macht. Wenn Sie sich dieser Grenze jedoch nähern oder sie sogar bereits erreicht haben (nicht gut), brauchen Sie dringend Hilfe.

Sobald Sie 500 Tabs geöffnet haben, verhindert iOS, dass Sie weitere Tabs in Safari öffnen. Es ist leicht, in einen von Tabs verseuchten Wahn zu geraten, weil Sie denken, dass Sie eines Tages zu ihnen zurückkehren werden, aber am Ende öffnen Sie einfach immer mehr und mehr Tabs. Und es scheint nie zu enden. Aber es sind nicht nur schlechte Nachrichten.

Wenn Sie in Safari zu viele Registerkarten geöffnet haben, können Sie einige Dinge tun um weiter im Internet zu surfen. In dieser Anleitung gehen wir einige Hinweise durch, die Ihnen helfen, das Limit von 500 Tabs zu umgehen.

Inhalt

  • 1. Tabs einzeln schließen
  • 2. Gehen Sie zum privaten Surfen
  • 3. Erstellen Sie eine neue Registerkartengruppe
  • 4. Tab von woanders zu Safari umleiten
  • 5. Schließen Sie alle Ihre Tabs
  • 6. Bonus-Tipp: Tabs automatisch schließen
  • Abschluss
    • Zusammenhängende Posts:

1. Tabs einzeln schließen

Der einfachste und schnellste Weg, einen neuen Tab zu öffnen, wenn Sie Ihr Limit erreicht haben, besteht darin, einfach einen einzelnen Tab zu schließen und dann einen neuen zu öffnen. Um einen Tab zu schließen, tippen Sie auf das Tableistensymbol unten rechts, um alle Ihre Registerkarten anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das kleine x-Symbol oben rechts in einem geöffneten Tab. Dies schließt die Registerkarte, bringt Sie unter das Limit und ermöglicht es Ihnen, eine andere zu öffnen.

2. Gehen Sie zum privaten Surfen

Privates Surfen ermöglicht es Ihnen, im Internet zu surfen, ohne einen großen Fußabdruck zu hinterlassen. Eine Aufzeichnung darüber, welche Websites Sie besuchen, wird nicht gespeichert und diese Informationen werden nicht an Ihre anderen Geräte weitergegeben, aber das Inkognitogehen hat andere nützliche Funktionen.

In diesem Fall können Sie privates Surfen verwenden, um mehr Registerkarten als das Limit von 500 zu öffnen. Tippen Sie unten in Safari in der Rasteransicht auf die Anzahl der derzeit geöffneten Registerkarten. Dadurch wird ein Menü geöffnet, in dem Sie dann auswählen können Privatgelände um in den Inkognito-Modus zu wechseln. In Privat können Sie brandneue 500 Tabs öffnen, ohne die anderen schließen zu müssen.

3. Erstellen Sie eine neue Registerkartengruppe

Wenn Sie in Safari auf die Anzahl der Registerkarten tippen, sehen Sie auch eine Funktion, die in iOS 15 neu ist — Registerkartengruppen. Um Ihre Tabs besser zu organisieren, können Sie jetzt neue Listen oder Gruppen zum Speichern Ihrer Tabs erstellen. Selbst wenn Sie Ihr 500-Tab-Limit erreicht haben, können Sie einfach eine neue Gruppe erstellen und 500 weitere Registerkarten öffnen und dies immer und immer wieder tun.

In dem Registerkartengruppen Menü, tippen Sie auf Neue leere Registerkartengruppe um eine neue Gruppe zu erstellen. Geben Sie einen Namen ein und es erscheint eine neue Gruppe mit einer einzigen Startseite, auf der Sie weitere Registerkarten öffnen können.

Profi-Tipp: Es gibt auch eine Option, mit der Sie eine neue Registerkartengruppe aus Ihren regulären Registerkarten erstellen können. Mit dieser Option können Sie Ihre Registerkarten in eine Gruppe übertragen, während Sie alle anderen Registerkarten schließen können, sodass Ihre Hauptgruppe leer bleibt.

4. Tab von woanders zu Safari umleiten

Dies ist eine Art Betrug, aber wenn Sie einen Tab in Safari öffnen möchten und keine Lust haben, einen manuell zu schließen? Registerkarte können Sie eine Webseite jederzeit von einer anderen Anwendung zu Safari umleiten, auch wenn Sie sich auf der Registerkarte 500 befinden Grenze.

Wenn Sie beispielsweise in Gmail auf einen Link tippen und ihn dann zu Safari umleiten, wird der Tab auch dann geöffnet, wenn Ihr Tab-Limit erreicht ist. Die Registerkarte kann jedoch nur geöffnet werden, weil dieser Vorgang automatisch die letzte Registerkarte in Safari löscht. Tun Sie dies also nur, wenn Sie sich nicht für diese letzte Registerkarte interessieren.

5. Schließen Sie alle Ihre Tabs

Obwohl Sie Ihre Tabs möglicherweise nicht zerstören möchten, ist das Schließen aller Tabs möglicherweise die richtige Entscheidung für Sie. Wenn Safari sich überladen anfühlt und Sie wissen, dass Sie all diese Registerkarten nicht wirklich benötigen, können Sie sie ganz einfach schließen. Drücken Sie in Safari auf Fertig unten rechts bis zum Alle Fenster schließen Menü erscheint. Tippen Sie darauf, um alle Ihre Registerkarten zu löschen.

6. Bonus-Tipp: Tabs automatisch schließen

Wenn Sie Ihr Tab-Limit noch nicht erreicht haben, aber sicherstellen möchten, dass Sie es nicht erreichen, können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Gehen Sie in der Anwendung Einstellungen zu Safari und tippe dann auf Tabs schliessen. Hier können Sie auswählen, ob Tabs nach einem Tag, einer Woche oder einem Monat automatisch geschlossen werden sollen. Sie können Tabs weiterhin manuell schließen, aber auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass ältere Tabs Ihren Platz überladen.

Abschluss

500 Tabs in Safari geöffnet zu haben ist nicht gut, aber es gibt zumindest ein paar Workarounds, damit Sie weiter im Internet surfen können, ohne unbedingt alle schließen zu müssen. Wie sieht deine Safari aus? Ist es unordentlich oder sauber? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen, wenn Sie Tipps zu Tabs in Safari haben.

Nelson Aguilar

ich schreibe gerne sachen.