Fix: PowerShell.exe ist keine von Microsoft bestätigte Anwendung

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Wenn Sie Windows im S-Modus ausführen, erhalten Sie möglicherweise manchmal einen bizarren Fehler, der besagt, dass PowerShell keine verifizierte App ist. Dieser Fehler wird normalerweise beim Hochfahren Ihres Computers angezeigt und lautet wie folgt:

„Aus Sicherheits- und Leistungsgründen werden in diesem Windows-Modus nur von Microsoft verifizierte Apps ausgeführt.
C:\Windows\system32\WindowsPowerShell\v1.0\PowerShell.exe
Möchten Sie diese nicht verifizierte App immer noch ausführen?“

Das Seltsamste daran ist, dass PowerShell eigentlich ein in Windows integriertes Befehlszeilendienstprogramm ist. Als Ergebnis sollte das Betriebssystem es als native App erkennen. Wenn der Fehler weiterhin besteht und Sie ihn beheben möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Windows 10 S sagt, dass PowerShell eine nicht verifizierte App ist

Wenn der S-Modus PowerShell nicht als native verifizierte Windows-App erkennt, gibt es zwei mögliche Erklärungen für dieses ungewöhnliche Verhalten. Entweder ist dies ein falscher Fehler oder eine der auf Ihrem Computer installierten Apps versucht, einen PowerShell-Befehl auszuführen.

Startobjekte deaktivieren

Schalten Sie alle Start-Freeloader aus und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

  1. Starte den Taskmanager.
  2. Gehe zum Anlaufen Tab.
  3. Klicken Sie auf die Status filtern, um alle Apps aufzulisten, die beim Start automatisch gestartet werden.
  4. Um zu verhindern, dass eine App beim Start gestartet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren.Disable-Startup-Items-Task-Manager
  5. Deaktivieren Sie alle nicht unbedingt erforderlichen Start-Apps.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Betriebssystem PowerShell als verifizierte App erkennt.

Deaktivieren von Windows PowerShell

  1. Navigieren Sie zu Schalttafel.
  2. Auswählen Programme.
  3. Klicke auf Programme und Funktionen.
  4. Scrollen Sie nach unten zu Schalte Windows Funktionen ein oder aus.
  5. Deaktivieren Sie das Windows PowerShell 2.0 Kontrollkästchen.windows-powershell-windows-features-an-oder-ausschalten
  6. Speichern Sie die Änderungen, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie die Ergebnisse.

Entfernen Sie den Windows S-Modus

Wenn Sie nicht überprüfte Apps auf Ihrem Gerät ausführen möchten, müssen Sie den S-Modus entfernen. Klicken Sie einfach auf die Siehe wie Link im Fehlerfenster. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Windows S zu entfernen.

Es ist jedoch keine gute Idee, ein unbekanntes Programm auf Ihrem Computer laufen zu lassen. Zur Erinnerung: Die Hauptaufgabe des S-Modus besteht darin, zu verhindern, dass Nicht-Store-Apps auf Ihrem Computer installiert werden. Dies ist natürlich eine sehr praktische Option für Firmen- oder Schul-PCs. Es ist jedoch nicht die beste Option für Verbrauchercomputer.

Abschluss

Wenn Windows S angibt, dass PowerShell keine verifizierte App ist, deaktivieren Sie alle Startelemente und starten Sie Ihr Gerät neu. Deaktivieren Sie außerdem Windows PowerShell und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn diese beiden Lösungen nicht funktionieren, deaktivieren Sie den S-Modus und starten Sie Windows normal. Konnten Sie das Problem lösen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.