Apple stellt iOS 16-Entwickler-Beta 8 vor, da die öffentliche Veröffentlichung näher rückt

click fraud protection

Apple hat iOS 16 Beta 8 für registrierte Entwickler auf der ganzen Welt veröffentlicht. Hier ist ein vollständiges Änderungsprotokoll dieser Beta und früherer.

Apple enthüllte iOS 16, iPadOS 16, Und macOS Ventura während der Haupt-Keynote der WWDC22. Diese großen Updates der Betriebssysteme des Unternehmens sind vollgepackt mit visuellen Änderungen und praktischen Funktionen. Vom überarbeiteten und anpassbaren Sperrbildschirm des iPhone über skalierbare App-Fenster auf M1-iPads bis hin zu einem optimierten macOS – diese Betriebssystem-Updates sind die größten, die wir seit Jahren hatten. Apple hat sie viele Wochen lang getestet und die Veröffentlichung steht vor der Tür. Wenn Sie beim Apple Developer-Programm registriert sind, können Sie jetzt iOS 16 Beta 8 herunterladen und installieren. Nachfolgend finden Sie ein detailliertes Änderungsprotokoll für diesen Build und frühere.

Was ist neu in iOS 16 Beta 8?

Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir uns eingehender mit iOS 16 Beta 8 befassen und neue Ergänzungen finden. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es jedoch möglich, dass Apple nur verbleibende Störungen behebt, bevor es im September die endgültige Version veröffentlicht. In der Zwischenzeit können Sie sich die des Unternehmens ansehen 

Versionshinweise – wo es offiziell einige der bekannten Fehler und Patches hervorgehoben hat, die in iOS 16 Beta 8 enthalten sind.

Beta 7

iOS 16 Beta 7 enthält anscheinend keine neuen benutzerorientierten Änderungen oder Funktionen. Dies ist jedoch durchaus zu erwarten, da die Veröffentlichung der stabilen Version unmittelbar bevorsteht.

Beta 6

Optimierungen des Batterieprozentsatzes

In iOS 16 Beta 5 hat Apple für einige iPhone-Modelle mit Notch eine neue Batterieprozentsatzansicht eingeführt. Standardmäßig wird der Prozentsatz angezeigt, wenn Benutzer den Energiesparmodus aktivieren. iOS 16 Beta 6 ermöglicht es Testern jetzt, die neue Batterieprozentsatzansicht zu deaktivieren, wenn sie den Energiesparmodus auf ihren iPhones verwenden.

Deaktivierte Live-Aktivitäten

iOS 16 Beta 6 stellt die Unterstützung für die Live Activities API in Drittanbieter-Apps ein. Wir wissen bereits, dass die API beim ersten Debüt von iOS 16.0 nicht verfügbar sein wird. Allerdings können Entwickler ihre Apps jetzt nicht einmal auf dem neuesten iOS-Build testen, wenn sie diese spezielle API verwenden.

Beta 5

Batterieprozentsatz für gekerbte iPhones

Zum ersten Mal seit der Einführung von Face ID-iPhones können iPhone-Benutzer mit Notrufstatus jetzt den Akkuladestand in der Statusleiste anzeigen – dank iOS 16 Beta 5. Allerdings funktioniert die Funktion anscheinend nicht auf dem iPhone XR, iPhone 11, iPhone 12 Mini und iPhone 13 Mini.

Audiovisualisierung für den Sperrbildschirm

iOS 16 Beta 5 führt einen neuen Audiovisualisierer für den Lock Screen Media Player ein. Es wird basierend auf der Musik, die Sie spielen, animiert.

Neue Begrüßungsbildschirme

iOS 16 Beta 5 enthält einen neuen Begrüßungsbildschirm in den Find My- und Fotos-Apps. Sie heben die jüngsten Ergänzungen dieser Apple-Anwendungen hervor, darunter die Find My-Unterstützung für AirPods und die Photos Shared Library.

Beta 4

Abonnements sortieren

iOS 16 Beta 4 bietet eine neue Option zum Sortieren von App Store-Abonnements nach Name, Preis oder Verlängerungsdatum.

Optionen zum Senden von E-Mails rückgängig machen

Mit iOS 16 Beta 4 können Benutzer die Dauer für die Funktion „Senden rückgängig machen“ in der Mail-App deaktivieren oder ändern. Vor Beta 4 hatten Benutzer keine Möglichkeit, die Funktion anzupassen oder zu deaktivieren.

Optimierungen an den Barrierefreiheitseinstellungen

Im Abschnitt „Eingabehilfen“ der App „Einstellungen“ fügt iOS 16 Beta 4 eine Verknüpfung hinzu, mit der Sie Ihr iPhone zur Steuerung Ihrer anderen Apple-Geräte in der Nähe verwenden können. Als Teil der Switch-Control-Einstellungen des Unternehmens können Sie mit der neuen Verknüpfung die Lautstärke oder die Wiedergabe anpassen, Siri oder das Kontrollzentrum aufrufen und mehr auf einem anderen Gerät tun.

Neu gestaltete Einstellungen für den Benachrichtigungsstil

iOS 16 Beta 4 gestaltet auch die Optionen für den Benachrichtigungsstil in der Einstellungen-App neu. Vor dieser Beta gab es keine visuellen Darstellungen, die den Unterschied zwischen den drei Optionen zeigten.

Neue Hintergrundbilder für die Home-App

Die vierte Beta von iOS 16 fügt der Apple Home App neue Hintergrundbilder hinzu.

Optimierungen am Sperrbildschirm

Beta 4 von iOS 16 führt beim Anpassen des Sperrbildschirms eine neue Schaltfläche „Widgets hinzufügen“ ein. Vor diesem Build war es nur ein Pluszeichen (+) ohne Text. Darüber hinaus verlieren einige Hintergrundbilder – darunter das Standard-Hintergrundbild von iOS 16 – die Unterstützung für Perspective Zoom.

Änderungen am People-Album

iOS 16 Beta 4 fügt neben jeder Person im Personenalbum der Fotos-App ein neues Herzsymbol hinzu. Durch Klicken auf das Herz wird die Person zu den Favoriten hinzugefügt.

Neuer App Store-Begrüßungsbildschirm

Wenn Benutzer in iOS 16 Beta 4 den Apple App Store zum ersten Mal starten, werden sie von einem neuen Begrüßungsbildschirm begrüßt, der hervorhebt, dass es sich um einen vertrauenswürdigen und sicheren Ort zum Herunterladen von Apps und Spielen handelt.

Optimierungen an bearbeiteten Nachrichten

Wenn ein Benutzer eine Nachricht bearbeitet, ermöglicht iOS 16 Beta 4 den Empfängern, den Bearbeitungsverlauf anzuzeigen. Vor dieser Betaversion hatten die Empfänger keine Möglichkeit zu erkennen, um welche ursprüngliche Nachricht es sich handelte.

Beta 3

Großes Albumcover auf dem Sperrbildschirm

In der überarbeiteten Version von iOS 16 Beta 3 hat Apple das optionale Vollbild-Albumcover auf dem Sperrbildschirm eingeführt. Sie können es umschalten, indem Sie auf die Miniaturansicht in der Live-Aktivität des Musik-Players klicken.

Sperrmodus

Dieser Modus ist eine extreme Sicherheitsmaßnahme, die Sie nur verwenden sollten, wenn Sie glauben, von jemandem angegriffen zu werden. Wenn Sie es aktivieren, werden Anhänge in Nachrichten, einschließlich Links, deaktiviert, bestimmte Webtechnologien jedoch blockiert, FaceTime-Anrufe und Einladungen von Fremden, die über Apple-Dienste gesendet werden, werden blockiert, und mehr. Du kannst Lesen Sie mehr über diese neue Einstellung auf der Newsroom-Website von Apple.

iCloud-Freigegebene Fotobibliothek

iOS 16 Beta 3 führt die iCloud Shared Photo Library ein. Mit dieser Funktion können Sie relevante Fotos und Videos automatisch mit Familie und/oder Freunden teilen. Die Person, die eine gemeinsam genutzte Bibliothek erstellt, muss den benötigten iCloud-Speicher dafür bereitstellen.

Neue Tapete

iOS 16 Beta 3 fügt ein neues Clownfisch-Hintergrundbild hinzu. Es ist dasselbe, das Steve Jobs bei der Einführung des allerersten iPhone im Jahr 2007 vorhergesehen hat. Das Hintergrundbild hat es bisher noch nie auf ein iPhone-Modell geschafft.

Neue Schriftarten für den Sperrbildschirm

iOS 16 Beta 3 fügt zwei neue Schriftarten hinzu, aus denen Benutzer wählen können. Vor diesem Build waren die Benutzer auf nur sechs statt acht beschränkt.

Beta 2

Kontinuitätskamera-Optimierungen

iOS 16 Beta 2 fügt der Continuity Camera-Benutzeroberfläche eine Pause-Schaltfläche hinzu. Auf diese Weise können Benutzer das Streaming des Video-Feeds von ihrem iPhone auf ihren Mac vorübergehend anhalten.

Neue Sperrbildschirmfilter

iOS 16 Beta 2 führt zwei neue Sperrbildschirmfilter ein – Duotone und Color Wash. Sie können sie ausprobieren, indem Sie im Anpassungsmodus horizontal wischen. Apropos Sperrbildschirme: Diese Beta optimiert auch die Benutzeroberfläche (UI) und erleichtert die Navigation durch den Prozess.

iMessage-Optimierungen

Wenn ein Benutzer von iOS 16 Beta 2 eine iMessage bearbeitet, die an jemanden mit iOS 15 oder früher gesendet wurde, wird jetzt ein doppelter Text gesendet, der die vorgenommenen Änderungen widerspiegelt. In der Beta 1 fehlte dieses Verhalten, und Benutzer älterer Betriebssystemversionen hatten keine Möglichkeit zu erkennen, dass eine Nachricht angepasst wurde oder um welche Änderungen es sich dabei handelt.

Mail-Optimierungen

Mit iOS 16 Beta 2 können Benutzer außerdem auswählen, ob eine E-Mail eines blockierten Absenders im Posteingang verbleibt oder automatisch in den Papierkorb verschoben wird. Standardmäßig landen diese E-Mails im Papierkorb.

Fokus-Optimierungen

Darüber hinaus können Benutzer in iOS 16 Beta 2 auch auswählen, welche Focus-Modi ihren Status mit Apps teilen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise mit anderen teilen, dass Sie Focus aktiviert haben, wenn Sie den Arbeitsmodus, aber nicht den Gaming-Modus verwenden.

Sichern Sie über Mobilfunk oder WLAN in iCloud

Laut den Versionshinweisen von Apple ermöglicht iOS 16 Beta 2 Benutzern die Sicherung ihrer iPhones über 4G, 5G oder W-lan. Dies ist ideal für diejenigen, die auf mobile Daten angewiesen sind und normalerweise keinen Zugang zu WLAN haben Netzwerk.

Beta 1

iOS 16 Beta 1 brachte die meisten Funktionen, die das Unternehmen während der WWDC 2022 vorgestellt hatte. Dazu gehören Anpassungen und Widgets für den Sperrbildschirm, verbesserte Zusammenarbeit, neue Memoji-Stile und Aufkleber sowie eine Menge anderer Funktionen. Sie können unsere überprüfen praktisch mit iOS 16 Beta 1 – Hier haben wir einige der bemerkenswertesten Änderungen identifiziert, die in der jeweiligen Beta-Version enthalten sind.


iOS 16 wird im September für alle Benutzer verfügbar sein. In der Zwischenzeit können begeisterte Benutzer die Beta-Version herunterladen und installieren. Denken Sie jedoch immer daran, dass das Erlebnis fehlerhaft sein kann.

Auf welche der neuen Funktionen von iOS 16 freuen Sie sich am meisten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.